th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Nachhaltige Orte und nachhaltiges Wirtschaften

Die Stadt Schwaz stellt sich heuer dem europäischen Wettbewerb „Entente Florale 2017“ für Nachhaltigkeit.

Die Jury der Entente Florale 2017 machte dieser Tage in Schwaz halt. Die Stadt Schwaz stellt sich heuer diesem Europäischen Wettbewerb für nachhaltige Orte und nachhaltiges Wirtschaften. 7 Betriebe aus Schwaz, wie DAKA, Adler, Mattro, Naturabiomatic, Gebäudereinigung Jäger, Stadtwerke und ECI Manufacturing haben sich mit eigenen kleinen Ständen in der Bergwerkstaße der Jury gestellt. Dabei zeigten die Betriebe nicht nur, dass sie umweltfreundlich agieren, sondern auch in der Entwicklung ihrer Produkte für den Markt innovativ und für eine gute, umweltfreundliche Zukunft arbeiten.

Eine nachhaltige, umweltschonende und zukunftsorientierte Entwicklung der Betriebe ist allen Unternehmern in der Stadt Schwaz ein echtes Anliegen.

Nur Unternehmen, die laufend neue Produkte und neue Dienstleistungen auf den Markt bringen, können in einem immer globaler werdenden Wettbewerb bestehen. Dazu gehört es auch, dass Betriebe ihre Energieressourcen optimal nutzen und sie weiterhin mit Mut und einen langen Atem den eingeschlagenen Weg des Energiesparens und der Nutzung umweltfreundlicher Energieträger in der Stadt Schwaz fortsetzen. Wir hoffen, dass die Stadt Schwaz heuer als Sieger aus dem Entente Florale Wettbewerb hervorgeht. Die mitmachenden Betrieb mit dem Moderator Bezirksstellenleiter Stefan Bletzacher von der WK Schwaz haben sich auf jeden Fall sehr gut präsentiert.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Schwaz
Mag. Stefan Bletzacher
T 05 90 90 5-3716
E stefan.bletzacher@wktirol.at