th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Fahrplan für die Tiroler Berufsschulen steht

Ab 11. Mai kommen jene Schüler der Abschlussklassen zurück an die Schule, welche keinen Internatsplatz benötigen. Ab 18. Mai folgen alle weiteren Schüler der Abschlussklassen und am 3. Juni schließlich alle Schüler der "Nicht-Abschlussklassen"

Der Begriff Distance-Learning ist derzeit in aller Munde. Die Umsetzung zeigt sich bei einer so praxisbezogenen Schulform wie der Berufsschule jedoch als schwierig. Daher wurde der Ruf nach einer baldigen Rückkehr der Berufsschüler immer lauter. Durch Intervention von Nationalrat Franz Hörl konnte zumindest die Öffnung der Internate als Basis für den Präsenzunterricht an den Tiroler Fachberufsschulen geschaffen werden. Die Abschlussklassen haben somit die Möglichkeit, den überwiegenden Teil des wichtigen Praxisunterrichts vermittelt zu bekommen. In der Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung zählt hier jede Stunde. Für Nicht-Abschlussklassen wird noch an einer praktikablen Lösung gearbeitet.

Im Rahmen der Vorgaben durch das Bildungsministerium hat die Bildungsdirektion Tirol den Fahrplan für die Tiroler Fachberufsschulen festgelegt:


Etappen für Tiroler Fachberufsschulen

1. Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen

  • Bis einschließlich 15. Mai erfolgt der Unterricht für die Abschlussklassen an den Tiroler Fachberufsschulen in Form von Distance Learning.
  • Der Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an den Tiroler Fachberufsschulen beginnt mit 18. Mai 2020. Die Berufsschülerheime öffnen daher mit diesem Datum.
  • Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an den Tiroler Fachberufsschulen, die keinen Heimplatz benötigen, können bereits ab 11. Mai 2020 am Schulstandort unterrichtet werden. Das betrifft hauptsächlich die Schulen, an denen Jahresunterricht stattfindet. 
  • Details sind jeweils dem Einberufungsschreiben der Schule zu entnehmen.


2. Schülerinnen und Schüler der „Nicht-Abschlussklassen“

Für diese Schülerinnen und Schüler findet der Unterricht noch bis 29. Mai 2020 mit Distance-Learning Angeboten statt. Die Lehrlinge der „Nicht-Abschlussklassen“ dürfen laut Verordnung erst ab 3. Juni 2020 am Schulstandort unterrichtet werden. Eine entsprechende Information inwieweit das an den einzelnen Schulstandorten möglich sein wird, erhält der Lehrbetrieb zeitgerecht direkt von der Schule.


Wichtig: Präsenzunterricht darf nur unter verschärften Hygienebestimmungen stattfinden. Daher bedeutet Präsenzunterricht in der Regel, dass ein wöchentlicher Wechsel zwischen Präsenzphase und Erteilung von Arbeitsaufträgen an die Lehrlinge stattfindet.