th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

WIFI-Kursbuch 2017/18 bringt jede Menge Neuerungen

Die Nummer 1 in der Erwachsenenbildung baut ihren Vorsprung aus: Das WIFI Tirol bietet in seinem aktuellen Kursprogramm 2017/18 jede Menge Neuerungen in sämtlichen Bildungsbereichen.

Auch heuer hat das Industriemagazin das WIFI unter 100 heimischen Bildungsanbietern auf Platz 1 gewählt. Warum das so ist, lässt sich am aktuellen Kursbuch ablesen: 500 Seiten geben auf die Anforderungen jedes einzelnen Kursbesuchers eine persönliche Antwort. Neben Fachausbildungen in über 150 Berufen bietet das Bildungsinstitut der Wirtschaft Allgemeinbildung, Bildungsberatung und Berufsorientierung. Neu sind auch das Startup-Center InnCubator und demnächst wird es auch einen Co-Learning-Space geben. Das WIFI ist in allen Bildungsbereichen auf dem letzten Stand und setzt laufend Neuerungen um. 

Digitalisierung ist Thema

Im Weiterbildungsbereich Betriebswirtschaft wurde ein eigenes Schulungsprogramm für den Tiroler Handel entwickelt, um die Handelsbranche online-fit zu machen. Die WIFI-Tools für Händler decken die komplette Palette zum Thema eBusiness ab. Ebenfalls den Bereich Digitalisierung betreffen die Neuerungen im Weiterbildungsbereich Informationstechnik (IT). Die Sommerakademie für IT-Informatik-Lehrlinge hebt die Lehrausbildung auch in kleinen Betrieben auf ein neues Level. Die Ausbildungsreihe IT-Security und Datenschutzmanagement deckt ein hochbrisantes Thema für Betriebe aller Größenordnungen ab. 

Weiterbildung auf allen Ebenen

Auch der Weiterbildungsbereich Lehre und Matura sowie Berufsreifeprüfung setzt auf moderne Medien: Das Projekt "Maturaexpress" bietet zusätzlich zum Lernen am WIFI mit Live-Videostreams punktgenaue und individuelle Maturavorbereitung. 

Im Weiterbildungsbereich Sprachen und Medien ist eine integrierte Lehrabschlussprüfung zum/r Medienfachmann/frau geplant, was eine zusätzliche staatliche Anerkennung des Abschlusses mit sich bringt. Neu im Angebot ist der Basislehrgang "Digitale Fotografie". Ab Herbst wird es auch eine Ausbildung zum Trainer "Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache" geben.  

Der Weiterbildungsbereich Management glänzt auch heuer mit dem Unilehrgang Business Manager/in MSc – österreichweit kommt mittlerweile ein Viertel der Teilnehmer/innen aus Tirol.  

Wir setzen auf Qualität

Im Weiterbildungsbereich Persönlichkeit ist die Akademie für Lebens- und Sozialberatung völlig neu konzipiert worden. Für das nächste Jahr ist der Start einer sogenannten "Achtsamkeitsreihe" geplant, die einen aktuellen Trend aufnimmt und auch den Bereich Mindful Leadership umfasst.  

Auch im WIFI Vital setzt das WIFI Tirol auf kompromisslose Qualität und Kundennähe. Firmeninterne Trainings werden in allen Bereichen angeboten – beispielsweise für die Fachausbildung und den Meisterkurs Hörakustik oder als Vorbereitung auf die Meisterprüfung.  

Auf dem Gebiet touristischer Ausbildungen hat sich das WIFI einen weit über die Landesgrenzen hinausreichenden Ruf erarbeitet. Die Tiroler Wirteakademie geht bereits in die zweite Runde und bietet praxistaugliche Strategien und Tools zu Krisen- und Zukunftsthemen im Tourismus. Das WIFI nutzt auch die internationale Reputation von Küchenmeister Philipp Stohner und hat sich als DAS kulinarische Ausbildungszentrum in Tirol etabliert.  

Technik neu erfahren

Der Bildungsbereich Technik und Werkstätten hat die Gliederung seiner Kurse in Kooperation mit der Bauakademie optimiert, was die Kompetenzzuordnung für die Kunden verbessert. Das WIFI verfügt nun über einen professionellen 3-D-Drucker, der neue Technologien in der digitalen Fertigung ermöglicht. Die BAUAkademie hat ihren Wirkungskreis erweitert und Kurse für das Bauhilfs- und Baunebengewerbe aufgenommen.  

Der Weiterbildungsbereich Branchen ergänzt mit dem Lehrgang MSc Real Estate Management das umfangreiche Aus- und Weiterbildungsspektrum für die Immobilienwirtschaft. Ein aktueller Schwerpunkt liegt bei Ausbildungen im Bereich Home-Staging und Home-Styling.  

Das WIFI zeigt auch Kompetenz im Vertrieb und besticht durch aktive Präsenz bei Privat- und Geschäftskunden. Mit den Neuerungen im Kursjahr 2017/18 festigt das Bildungsinstitut der Wirtschaft seine Position als ganzheitliche Anbieter in allen Fragen der Aus- und Weiterbildung. Wer in die Erweiterung seiner Kompetenz investiert, braucht dafür nicht irgendeinen Partner, sondern den besten – eben die Nummer 1 am Markt.

 

Information: 
WIFI Tirol
T 05 90 90 5-7000
W tirol.wifi.at/blaettern