th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Neues bei der Einreise nach Österreich

Online-Einreiseregistrierung seit Freitag, 15.01.2021

Seit 15.01. ist für die Einreise/Rückreise nach Österreich eine verpflichtende Online-Einreiseregistrierung (Pre Travel Clearance) vorgeschrieben. Diese Online-Registrierung kann in Deutsch oder Englisch durchgeführt werden und erfolgt über diese beiden Links in DE oder EN. Grundsätzlich gilt diese Pflicht zur Online-Registrierung für jede nach Österreich ein- bzw. rückreisende Person.

Ausnahmsweise („Ist die Registrierung nicht über das elektronische Formular möglich.“) können anstelle der Online Registrierung die neuen Einreise-Formulare E oder F ausgefüllt werden (im Downloadbereich).

Wer muss keine Online-Registrierung durchführen und auch nicht die Einreiseformulare E oder F mitführen?

Alle Personen, die unter eine der Ausnahmen der §§ 7 Abs. 1 und 8 der Einreise-Verordnung fallen und einreisen, also beispielsweise

  • Personen im Güter- und Personenverkehr,
  • Transitpassagiere.

Achtung!

Personen, die aus beruflichen Gründen einreisen und ab 10.02.2021 auch Pendler fallen nicht unter die Ausnahmen – sie müssen sich also registrieren oder das Einreiseformular mitführen.
Ab 1. April 2021 gilt: Pendler müssen die Einreiseanmeldung nur alle 28 Tage durchführen, sofern sich an den Daten (Wohn- oder Aufenthaltsadresse, Abreisestaat, Aufenthalt während der letzten 10 Tage, Kontaktdaten) zwischenzeitlich nichts geändert hat."

Bei einer Einreise aus beruflichen Gründen ist die Ausnahme unter § 4 Abs. 3 und bei der Einreise als Pendler die Ausnahme unter § 6a (sobald das Formular auf der Website aktualisiert worden ist) anzukreuzen.

Hinweis: Die Ausnahmen unter § 6 betreffen Einreisen aus medizinischen Gründen. 
Bei der Einreise/Rückreise aus medizinischen Gründen wird neben der Bestätigung anhand der Anlage G zusätzlich eine Bestätigung über die unbedingte Notwendigkeit der Inanspruchnahme der medizinischen Leistung benötigt.


Zur Erinnerung: Zusätzlich zu den Einreiseregeln in Österreich müssen auch immer die jeweiligen Einreiseregeln in dem anderen Reiseland beachtet werden. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: 

Einreiseregeln in Deutschland

https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/coronavirus-situation-in-deutschland.html


Einreiseregeln in Italien

https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/italien-bulletin-corona-virus.html


Einreiseregeln in der Schweiz:

https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/coronavirus-newsticker-schweiz.html


Sie sind an den Einreiseregeln in anderen Ländern interessiert:

Über www.wko.at/aw können Sie unter „Land wählen“ das gewünschte Land angeben und auf der dortigen Länderseite unter der Schlagzeile „Coronavirus: Situation in…“ detaillierte Informationen abrufen.