th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Digitale Welt der Buchhaltung

"Das papierlose Buchen" - die digitale Welt der Buchhaltung gibt es nun für jedes Unternehmen.

In den letzten Jahren verbreitete sich die IT-Technologie mit hoher Geschwindigkeit. Digitale Daten können heute problemlos verarbeitet, gespeichert und kommuniziert werden. Das Internet ermöglicht uns Daten zu jedem Zeitpunkt und an fast allen Orten dieser Welt digital zu übertragen und mittlerweile kostengünstig abzurufen, zu speichern, zu kopieren und zu bearbeiten. Im Rechnungswesen werden heute vornehmlich Daten händisch erfasst und mittels verschiedener Programme bearbeitet. Für diese Aufgabe benötigen wir die entsprechenden Unterlagen zur Einsichtnahme und Bearbeitung.

Neue Technologie ist am Vormarsch

Vor einigen Jahren starteten Softwarehäuser mit der Einführung einer neuen Technologie „das papierlose Buchen“ -  die digitale Revolution. Anwender dieser neuen Datenerfassung sind begeistert von der Papierlosigkeit, der Zeitersparnis und sehr guten Übersichtlichkeit. Die revolutionäre Idee ermöglicht Ihnen jederzeit, fast überall problemlose und schnelle Einblicke in Rechnungen, Bankauszüge sowie Daten aller Art. 

Wie funktioniert das papierlose Buchen“ im Detail?

Für die Verknüpfung und Strukturierung der digitalen Daten sind Computer, Scanner, entsprechende Software und die Bereitschaft sich der elektronischen Datenerfassung anzuvertrauen Voraussetzung. Unsere verschlüsselten Rechennetze sind bestens geeignet und bieten die gleichen Sicherheiten wie vertrauliche Bankdaten, die wir heute wie selbstverständlich nur noch online nutzen. Genauso findet auch der digitale Informationsaustausch mit der elektronischen Registrierkasse, den monatlichen Erklärungen und Abfragen bei den öffentlichen Stellen und den elektronischen Rechnungen wie selbstverständlich statt. Die Datenübertragung ist zu jedem Zeitpunkt und in jedes Rechennetz möglich.


Die Prognosen lauten klar und eindeutig: In 10 bis 15 Jahren wird das Rechnungswesen komplett ohne Papier arbeiten. Die Frage, die wir uns stellen werden, ist: „Warum haben wir damit nicht schon früher begonnen?“ 

Nehmen Sie sich Zeit für die digitale Revolution – wir bringen Wissen in Ihren Betrieb!

Tipp!
Sparen Sie Zeit, Papier- und Druckerkosten und tragen Sie somit Ihren Teil zum Erhalt der Umwelt bei.

Rückfragen:
Bilanzbuchhaltung
Christa Bair
T 0699 10590546
E bach33@seefeld-in-tirol.net