th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Standardisierte Vertragsklauseln zur Vereinheitlichung

 Informationen zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wenn viele gleiche Verträge abgeschlossen werden, bietet sich die Verwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an. Diese standardisierten Vertragsklauseln müssen dann nicht bei jedem einzelnen Geschäftsabschluss neu formuliert werden. Zur Vereinheitlichung der abzuschließenden Geschäfte werden AGB formuliert, auf deren Basis die Verträge zustande kommen sollen. Ist der Vertragspartner Verbraucher im Sinn des Konsumentenschutzgesetzes, gelten zahlreiche zwingende Sonderregelungen. Es ist daher empfehlenswert, für Verbraucherkunden eine eigene AGB-Version zu verwenden.
Die Geltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) muss vor Abschluss des Vertrages vereinbart werden. Hinweise auf AGB in Rechnungen, Lieferscheinen und dgl. sind daher regelmäßig unwirksam.
 
 
Kontaktieren Sie uns! T 05 90 90 5-1111
E rechtsabteilung@wktirol.at
Stand: