th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Betrugswarnung: Rechnungen der Firmen Office365, Office INTEL und OfficeSoftwareDirect nicht einzahlen!

Scheinrechnungen, teils in englischer Sprache, sind nur Angebote

Die Tiroler Wirtschaftskammer warnt vor Scheinrechnungen in englischer Sprache unter den Firmenbezeichnungen "Office365", "Office INTEL" und "OfficeSoftwareDirect".

Täuschend als Rechnungen gestaltete Aussendungen, auch in englischer Sprache und mit einem hervorgehobenen Rechnungsbetrag, treffen per Post bei Unternehmen ein.

Erst bei ganz genauer Betrachtung und Durchsicht des Textes stellt sich im Kleingedruckten heraus, dass es sich hierbei um ein bloßes Angebot ("offer" bzw. „offered“) für ein angebliches Produkt zum Download handelt.

Ein Mitglied hat ganz aktuell von der Firma Office INTEL eine Rechnung in englischer Sprache über Euro 1.280  für „Enterprise License“ erhalten (siehe Muster). 

Die Tiroler Wirtschaftskammer weist darauf hin, dass diese scheinbaren „Rechnungen“ zu ignorieren sind. Zahlen Sie nicht ein! 

Muster für eine Scheinrechnung der Firma "Office INTEL"


Rückfragen:
Tiroler Wirtschaftskammer
Abteilung Wirtschaftsrecht, Steuerrecht und Umwelt
Mag. Petra Bletzacher
T 05 90 90 5-1111
E rechtsabteilung@wktirol.at