th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Lagebericht Wirtschaftsstandort Tirol

Aktuelle Informationen zu Industrieproduktion, Tourismus und Arbeitsmarkt sowie Konjunkturindikatoren für das 2. Quartal 2019

Die nun vorliegenden vollständigen Werte für das Jahr 2018 zeigen, dass die Tiroler Industrie  die abgesetzte Produktion nominell um 3,9 Prozent auf 11,12 Milliarden Euro gegenüber 2017 steigern konnte. Besonders ins Auge stechen die Monate Juni und Oktober 2018: Es waren dies die ersten Monate in der Tiroler Industriegeschichte, in denen der Umsatz auf jeweils über 1 Milliarde Euro geklettert ist.

Der Tiroler Tourismus konnte in den Monaten Jänner bis März 2019 nicht ganz an die Nächtigungszahlen des Vorjahres anschließen. Insgesamt gab es in diesen drei Monaten 19,7 Millionen Nächtigungen (das ist ein Rückgang von 4,2 Prozent gegenüber 2018).

Weiterhin positiv entwickelt sich der Tiroler Arbeitsmarkt: Im Monat März ging die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahr um 6,7 Prozent auf insgesamt 14.405 Personen zurück. Die damit verbundene Arbeitslosenquote (3,9 Prozent) entspricht fast dem Wert einer Vollbeschäftigung. Insgesamt rechnen wir im Jahresdurchschnitt 2019 mit einer Arbeitslosenquote von 4,5 Prozent

Hier finden Sie den aktuellen Lagebericht zum Wirtschaftsstandort Tirol im 2. Quartal 2019