th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Abfallbörse Wien

Ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft

Im Sinne des Umweltschutzes setzt sich der Gedanke der Weiter- oder Wiederverwendung von Altstoffen (Abfällen) in immer größeren Maßstäben durch. Um diese Aktivitäten zu unterstützen, betreibt die Wirtschaftskammer Wien bereits seit vielen Jahren eine "Abfallbörse".

Sie dient als Vermittler zwischen Anbietern und Nachfragern von Abfällen, die in einem anderen Betrieb noch einer sinnvollen Verwendung zugeführt werden können wie z.B.:

  • produktionsspezifische Abfälle z.B.: Holzabfälle, Kunststoffabfälle etc. und
  • Verpackungsmaterial, das im eigenen Betrieb nicht mehr verwendet wird. 

Fallen in Ihrem Betrieb solche Abfälle an oder suchen Sie diese, so können mit einer kostenlosen Veröffentlichung in unserer Datenbank geeignete Ansprechpartner gefunden werden. 

In der Abfallbörse werden keine Angebote von oder Nachfragen für Maschinen o.ä. veröffentlicht. Um Interessenten für solche "Abfälle" zu finden, steht Ihnen aber die Möglichkeit zur Einschaltung im "Kleinen Anzeiger" der Wiener Wirtschaft ( (01) 546 64/228 oder 283 zur Verfügung.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.