th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Änderung von ROHS-Einträgen

Neue Ausnahmen von den Schadstoffverboten für Elektro- und Elektronikgeräte

Mit der Richtlinie (EU) 2016/585 wird der Anhang IV der Richtlinie 2011/65/EU geändert.

Die Änderungen beziehen sich auf Ausnahmen vom Stoffverbot für Blei, Cadmium und polybrombierte Diphenylether (PBDE).

  Ausnahme Anwendungsbereich
und Gültigkeit
Veröffentlicht
durch
31a Blei, Cadmium, sechswertiges Chrom und polybromierte Diphenylether (PBDE) in Ersatzteilen,
die aus medizinischen Geräten ausgebaut und zur Reparatur oder Wiederinstandsetzung von medizinischen Geräten, einschließlich In-vitro-Diagnostika,
oder von Elektronenmikroskopen und deren Zubehör, verwendet werden, sofern die Wiederverwendung im Rahmen eines überprüfbaren, in sich geschlossenen zwischenbetrieblichen Systems erfolgt und der Kunde über jede Wiederverwendung von Teilen informiert wird.
Läuft ab am:

a) 21. Juli 2021 im Falle der Verwendung in anderen medizinischen Geräten als In-vitro-Diagnostika;

b) 21. Juli 2023 im Falle der Verwendung in In-vitro-Diagnostika;

c) 21. Juli 2024 im Falle der Verwendung in Elektronenmikroskopen und deren Zubehör.“ 
Richtlinie (EU) 2016/585
 
Von der Änderung betroffen sind Hersteller und Importeure von Elektro- und Elektronikgeräten mit genannten Verwendungen medizinischer Geräte, In-vitro-Diagnostika und Elektronenmikroskopen sowie Überwachungs- und Kontrollinstrumente.

Die delegierte Richtlinie tritt mit 6. Mai 2016 in Kraft. Als Umsetzungstermin für die Mitgliedsstaaten ist der 28. Februar 2017 vorgesehen. Die Anwendung erfolgt ab 6. November 2017.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.