th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

EMAS easy

In 30 Schritten zum Umweltmanagementsystem

Was ist EMAS?
Das Europäische Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) ist ein Management-Werkzeug für Unternehmen und andere Organisationen, um ihre Umweltleistung zu bewerten, zu verbessern und um darüber zu informieren.

Im Jahr 2001 wurde EMAS durch die Integration der Umweltmanagementnorm EN ISO 14001 sowie durch die Schaffung eines EMAS-Logos, mit dem teilnehmende Organisationen der Öffentlichkeit ihre EMAS-Registrierung zeigen können, gestärkt.

Die Teilnahme an EMAS ist freiwillig und steht allen Unternehmen und Organisationen der Europäischen Gemeinschaft und des Europäischen Wirtschaftsraums – Island, Liechtenstein und Norwegen – offen.

Was ist zu tun?
Um in das EMAS-Verzeichnis eingetragen zu werden, muss ein Unternehmen
- eine Umweltprüfung durchführen.
- ein Managementsystem aufbauen, dass die festgelegte Umweltpolitik umsetzt.
- das Managementsystem auf Übereinstimmung mit EMAS überprüfen.
- eine Umwelterklärung über die Umweltauswirkungen und die Umweltleistung für die Öffentlichkeit zusammenstellen.

Was ist EMAS easy?
EMAS easy beschreibt nun den Weg von der Bestandsaufnahme (ecomapping) zu einem vollständigen EMAS-System, der auch für kleinste und kleine Unternehmen gangbar ist. Es hilft, die Anforderungen von ISO 14001 und EMAS zu erfüllen.

Für Betriebe, die auf der Basis von ecomapping bereits einen Aktionsplan erstellt und umgesetzt haben, lassen sich die Formalien zur Konformität mit ISO 14001 und EMAS in einer Woche erfüllen. Die externe Dokumentenprüfung und das Zertifizierungsaudit erfordern nur einen Tag.

Eine gemeinsame Dokumentationsstruktur erleichtert Gruppenprojekte mit mehreren Unternehmen, wodurch Beratungs- und Unterstützungskosten geteilt werden können. Die Umwelterklärung ist kurz und enthält nur die wirklich notwendigen Informationen.

Informationsbroschüre
Unter nachstehendem Link erhalten Sie eine Broschüre, die mit 30 Arbeitsschritten zeigt, wie dieser Weg ganz einfach gegangen werden kann!

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.