th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Energieaudit nach EN 16247-1

Leitfaden mit Tipps für Unternehmen

Stand:

Der Leitfaden des WIFI Unternehmerservice orientiert sich an der Praxis der Durchführung eines Energieaudits nach der ÖNORM EN 16247. 

Teil 1 dieser Norm beschäftigt sich mit den allgemeinen Anforderungen und ist Gegenstand dieser Broschüre. 

Rechtlicher Bezug

Große Unternehmen (ab 250 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bzw. bei Überschreiten bestimmter Werte für Umsatz und Bilanzsumme) sind laut Bundes-Energieeffizienzgesetz verpflichtet entweder

  • ein zertifiziertes Energie- oder Umweltmanagement-System zu betreiben oder
  • ein externes Energieaudit durchzuführen zu lassen.

Beim Energieaudit sieht das Gesetz gegenüber der ÖNORM EN 16247-1 zusätzliche Anforderungen im Hinblick auf Datenerhebung, Außeneinsatz und Maßnahmen vor.

Tipp!
» Vorlage für den Energieauditbericht gem. Bundes-Energieeffizienzgesetz


Weitere Energieaudit-Normen

Darüber hinaus sind folgende Teile dieser europäischen Norm erschienen:

  • ÖNORM EN 16247-2 Energieaudits - Teil 2: Gebäude
  • ÖNORM EN 16247-3 Energieaudits - Teil 3: Prozesse
  • ÖNORM EN 16247-4 Energieaudits - Teil 4: Transport
  • ÖNORM EN 16247-5 Energieaudits - Teil 5: Kompetenz von Energieauditoren

Auf ISO-Ebene wurde zu diesem Thema folgende Norm veröffentlicht:

  • ISO 50002 Energy audits -- Requirements with guidance for use 
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.