th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Neues aws-Förderangebot zum Schutz von Green.IP

Innovationsschutz für Umwelttechnologien

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) als Förderbank des Bundes unterstützt technologie-orientierte KMU und Startups mit aws Innovationsschutz bei Entwicklung und Umsetzung von Strategien für die Nutzung von Patenten und sonstigen Schutzrechten.

Die Förderung beinhaltet kostenlose Beratung und Zuschüsse von bis zu EUR 100.000. Mit einigen Neuerungen gegenüber der bisherigen Förderung können in Zukunft die Anforderungen von KMU und Startups hinsichtlich Innovationsschutz noch besser erfüllt werden. Dazu zählt u.a. eine Ausweitung der förderbaren Kosten. Diese umfassen u.a. die Anmeldung von Schutzrechten, Drittkosten wie Patent- und Rechtsanwälte sowie Ressourcenaufbau im Unternehmen. 

Die neue Linie aws Innovationsschutz – Green.IP setzt mit zusätzlichen Fördermitteln einen Schwerpunkt für den Schutz von Umwelttechnologien, wie z.B. e-Mobilität oder die Erzeugung erneuerbarer Energien.  

Weiterführende Informationen finden Sie auf der aws-Seite zum Innovationsschutz oder schaffen Sie sich einen Überblick über Schutzmöglichkeiten und passende Förderungen in einem IP-Termin mit den Expertinnen und Experten der aws.

Stand: