th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Workshop am 25.4.2019: Chemical Leasing

Nachhaltige Geschäftsmodelle für die Chemische Industrie und deren Kunden

Hintergrund

„Circular Economy“, Wasser 4.0, Chemie 4.0, alles Schlagwörter die eines gemeinsam haben: gefordert sind nicht nur neue Prozesse, Produkte und Verfahren, sondern auch neue Geschäftsmodelle. Da gewinnt auch das nachhaltige Geschäftsmodell „Chemical Leasing“ (ChL) international zunehmend an Bedeutung.

Aus Sicht der österreichischen Chemiepolitik ist es ein Ansatz, der hohe Priorität genießt: anstelle des Verkaufes von chemischen Gütern werden die Funktion der Chemikalie oder eine Dienstleistung angeboten, und das führt zu einer insgesamt effizienteren Nutzung von Chemikalien. Erschließen sich dank Chemie 4.0 neue Potentiale für mehr Nachhaltigkeit?

Dieser Workshop, den der Fachverband der chemischen Industrie und das Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus mit Unterstützung von Brimatech Services GmbH organisieren, soll Sie über Potentiale in Österreich, Tipps und Tricks bei der Umsetzung sowie bisherige Erfahrungen aus der Praxis informieren.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus Unternehmen der chemischen Industrie, Lebensmittelindustrie, Metallverarbeitenden Industrie, Zement- und Stahlindustrie (Geschäftsführung, Chemikalien Ein- und Verkauf, Prozessanalyse & - optimierung, Operations Management,...)
  • Mitarbeiter von Interessensvertretungen
  • Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen für chemische Verfahrenstechnik und Nachhaltigkeit

Veranstaltungsinfos


  • 16:00 – 16:10 | Begrüßung | BMNT, Thomas Jakl
  • 16:10 – 16:40 | Vorstellung der nationalen Studie „Chemical Leasing - Potentialabschätzung und Akzeptanzanalyse“ | Brimatech, Sabine Jung-Waclik und Andrea Kurz
  • 16:40 – 16:50 | Chemical Leasing in der Wasseraufbereitung | Borealis, Wolfgang Haider und Werner Bilina
  • 16:50 – 17:05 | Chemical Leasing in der Getränkeabfüllung am Beispiel Förderband-Schmierung | Thonhauser, Philip Thonhauser
  • 17:05 – 17: 35 | „Praxiserfahrungen mit Chemikalienleasing - Dos and Dont´s“ | UNIDO, Reinhard Joas
  • 17:35 – 17:45 |  Global Chemical Leasing Award | UNIDO, Emina Alic
  • 17:45 – 18:00 | Diskussion und Ausklang

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig. Begrenzte Teilnehmerzahl!