th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Studie: Wie erfolgreiche Familienunternehmen handeln

Good Practice Fallanalysen

Die österreichischen Familienunternehmen sind für den Wirtschaftsstandort Österreich von zentraler Bedeutung. 80% der österreichischen Unternehmen sind Familienbetriebe, sie beschäftigen 70% der Arbeitnehmer in diesem Land und sind wirtschaftlich überdurchschnittlich erfolgreich.

Die enge Verschränkung von Arbeits- und Lebenswelt stellt gleichzeitig Chance und Herausforderung für diese Unternehmen dar und macht es notwendig, die sich daraus ergebenden Besonderheiten spezifisch zu berücksichtigen.

Dennoch sind die Anforderungen je nach Branche, Marktsituation bzw familiärem oder unternehmerischem Hintergrund äußerst vielfältig und bergen neben Gemeinsamkeiten auch große Unterschiede. Deshalb wurde in der vorliegenden Studie ein Zugang anhand von Good-Practice Beispielen gewählt.

Anhand von sechs ausgewählten Betrieben wird gezeigt, wie diese ihr konkretes Umfeld organisieren und die gestellten Herausforderungen meistern.

Die Studie richtet sich nicht nur an ein wissenschaftliches Publikum, sondern auch an interessierte PraktikerInnen.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.