th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Betrügerische E-Mails

Betrugs-Warnung der Landespolizeidirektion Tirol, Landeskriminalamt

Betroffen sind derzeit Hotels, die Softwareprodukte von den Firmen „Zeppelin Group Italien“ oder ReGuest GmbH (Tochterfirma der Zeppelin Gruppe) erwarben. Nach einem jährlichen kostenpflichtigen Update wird den Hotels unmittelbar danach eine Rechnung von diesen Firmen übermittelt. Offensichtlich wissen die Betrüger über den Zeitpunkt der Zustellung der Rechnung Bescheid und übermitteln zeitnah den betroffenen Hotels täuschend ähnliche Mails mit der Aufforderung die Bezahlung der Rechnung über ein anderes bzw. Nebenkonto durchzuführen. 

Zwei geschädigte Hotels befinden sich in Sölden.

Tipp:
Beachten Sie bei Erhalt von Mails von Softwarefirmen zur Bezahlung von kostenpflichtigen Updates die Absendermail-Adresse. Diese ist sehr ähnlich der echten Mail-Adresse, aber nicht ident! Seien Sie auch misstrauisch, wenn Sie aufgefordert werden auf ein anderes Konto zu überwiesen, wie ursprünglich. Gegebenenfalls rufen Sie die Software-Firma an.
Stand: