th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Experten-Tipps zu Innovation & Business Modell Innovation

Geschäftsmodell neu erfinden - die Krise als Chance 

Angenommen folgende Situation: Plötzlich ergeben sich neue Möglichkeiten - schon lange angedacht, unter dem Druck der Krise oder als Spontaneinfall. Neue, andere Produkte, andere Serviceleistungen oder ein anderer Fokus, der ökologische und gesellschaftliche Nachhaltigkeit in den Vordergrund rückt. Ergreifen Sie jetzt die Chance, Ihr Geschäftsmodell neu zu erfinden.

Die Top 10 Experten-Tipps 

1

Analysieren Sie die Zukunftstauglichkeit Ihres Geschäftsmodells:

Ist eine komplette Neukonzeption notwendig? Oder kann das bestehende Modell zusätzliche Potenziale schaffen durch Veränderungen der Art und Weise, wie Geschäft generiert wird?

 

2

Fragen Sie sich: Welche krisenbedingten Anpassungen können langfristig beibehalten werden? Was waren die Lessons Learned aus der Krise?

 

3

Ergreifen Sie die Chance, „über den Tellerrand“ hinaus zu denken und entwickeln Sie ein Geschäftsmodell für die Zeit nach Corona.

 

4

Überlegen Sie, ob Produkte und Dienstleistungen an die (neuen) Kundenbedürfnisse angepasst, weiterentwickelt oder neu entwickelt werden sollten.

 

5

Möglicherweise kann ein neues Design, ob Produktdesign, Interior, Architektur – zu Kundenzufriedenheit und damit zum Unternehmenserfolg beitragen.

 

6

Nutzen diese besondere Zeit, um ihre internen Prozesse besser, rascher, qualitätsgesicherter oder günstiger zu machen. Beschreiben Sie zunächst ihre wichtigsten Geschäftsprozesse, z.B. in einem einfachen Ablaufdiagramm. Dann analysieren sie diese auf Verbesserungspotenziale.

 

7

Holen Sie sich Unterstützung. Die Innovationsservices der Wirtschaftskammern und die Kreativwirtschaft Austria helfen dabei, Innovationen rascher, besser oder mit höherem Innovationsgrad umzusetzen. Sie unterstützen auch beim Schutz geistigen Eigentums oder beim Finden von Förderungen.

 

8

Untersuchen Sie die Berührungspunkte, die Kunden mit Ihrem Unternehmen haben (Customer Journey), vom ersten Berührungspunkt (Aufmerksamkeit) bis hin zur Kommunikation nach dem Kauf. Welche Schnittstellen müssen krisenbedingt angepasst werden?

 

9

Nutzen Sie den Trend zur ökologischen Nachhaltigkeit als Innovationsmotor für die Neukonzeption Ihres Geschäftsmodelles (Green Deal).

 

10

Schaffen Sie ein positives Klima für Innovation und Weiterentwicklung – sorgen Sie für einen geordneten Kreativprozess und formulieren Sie Spielregeln für den Umgang mit Ideen und Fehlern, um die Lösungsbegabung im Betrieb zu erhöhen.

 

Hier finden Sie Unterstützung:

  • Experts Group Innovationsmanagement
  • Kreative suchen und finden - Kreativwirtschaft,
  • Innovate Austria - innovativen Best Practice Beispielen aufbereitet vom internationales Netzwerk der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
  • i2b: Der Verein ideas2business bietet Unterstützung bei der Businessplanerstellung. Hilfreiche Online-Tools, kostenloses Expertenfeedback zum Businessplan und ein umfangreiches Netzwerk stehen zur Verfügung. 


  • Video (3 Min.) – „Was ist Geschäftsmodell Innovation“ der Experts Group Innovation und Technologietransfer
  • Video (8 Min) zu Geschäftsmodell-Innovationen der Universität St. Gallen
  • Video (5 Min) mit Anleitung - Business Model Canvas - Geschäftsmodell ganz einfach erstellen
  • Plan4You: Planungssoftware zur Erstellung von Businessplänen und –szenarien. Mit der Software können Umsatzpläne, Investitionen, Abschreibungen, Personalkosten, etc. erfasst und automatisch Gesamtumsatz, Abschreibungen und Buchwerte, den Personalaufwand sowie die Liquidität berechnet werden. Plan-Bilanz und Plan-GuV bzw. eine Ergebnisübersicht und ein professionell aufbereitetes Kurzkonzept bieten einen übersichtlichen Blick auf die Zahlen.  


  • Linksammlung Ideen und Markt - Trends und Marktchancen erkennen, Ideen und Strategien entwickeln, Innovationsprojekte umsetzen
  • Linksammlung Innovationsförderung, eine Finanzierung für Forschungs- und Entwicklungsprojekte finden, einen Förderantrag stellen
  • Linksammlung Forschung und Technologie - WKO.at - Neue Technologien und Forschungskooperationen finden
  • Online-Tool Mindestumsatzberechnung - zur Ermittlung des unbedingt erforderlichen Umsatzes, zur Deckung der privaten Ausgaben, der Fixkosten und der Betriebskosten – nicht nur für Gründer geeignet.
Stand: