th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Impfung von Schlüsselkräften in Exportunternehmen

Die Organisation der COVID-19-Schutzimpfung durch die Bundesländer orientiert sich grundsätzlich an der Impfstrategie bzw. dem Impfplan der Bundesregierung. Die Impfung für Betriebe ist aktuell für die Phase III vorgesehen.

Sollten allfällige Überkapazitäten an Impfstoffen dies zulassen, wird derzeit aber auch überlegt, dass ausgewählte Zielgruppen als besondere Risikopersonen vorgereiht werden können. Dabei handelt es sich aktuell um Mitarbeiter/innen, die unaufschiebbare, unbedingt notwendige und für das Unternehmen daher entsprechend wichtige Reisen ins Ausland machen müssen.

Voraussetzung ist darüber hinaus, dass diese Mitarbeiter/innen sich auf der Impfplattform des Landes bereits für eine Impfung registriert haben.

Sollten für Ihr Unternehmen in naher Zukunft wichtige und unaufschiebbare geschäftliche Aktivitäten anstehen, geben Sie uns bitte die Anzahl der davon betroffenen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter bekannt; berücksichtigen Sie dabei bitte wirklich nur jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bei denen in diesem Zusammenhang eine Reise ins Ausland unbedingt notwendig ist. 

Achtung!

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass sich die Möglichkeit einer vorgezogenen Impfung von Schlüsselkräften in Exportunternehmen an der Verfügbarkeit von Impfstoffen orientiert und aus dieser Meldung keine Garantie für eine vorzeitige Impfung abgeleitet werden kann.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Angaben zum Unternehmen



Ansprechpartner für COVID-19-Schutzimpfungen