th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

LKW-Fahrverbote in den steirischen Sanierungsgebieten 

Ab 1.1.2018 auch gültig für LKW mit weniger als 7,5 Tonnen

Seit 1.1.2014 gelten in allen steirischen Sanierungsgebieten Fahrverbote für Fahrzeuge mit einem höchsten zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen, mit Abgaswerten schlechter EURO III.

Der Nachweis erfolgt durch Kennzeichnung mit Plaketten gemäß IG-L Abgasklassen-Kennzeichnungsverordnung, BGBI. II Nr. 120/2012 in der jeweils geltenden Fassung.

Weiterführende Informationen bezüglich der Einstufung der Fahrzeuge, der Bezugsmöglichkeit der Plaketten, der Ausdehnung der Sanierungsgebiete u.v.m. sind unter www.akkp.at verfügbar. 

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.