th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Welchen Vorteil bringt die Corona-Kurzarbeit für ein Unternehmen?

Berechnungs-Beispiele

Die Berechnung der WKÖ basiert auf den echten Jahreskosten und inkludiert Sonderzahlungen und Urlaubsansprüche.

Stand: 21.03.2020, 10:49 Uhr

A) Gehalt eines Dienstnehmers vor Beginn der Kurzarbeit: € 2.050 brutto

ArbeitsmodellMonatskosten
BISHER
Monatskosten
MIT KURZARBEIT
Ersparnis
für Unternehmen
BISHERIGE KOSTEN des Arbeitgebers
(einschließlich UZ, WR, SVB, IE, DB, DZ, KSt) € 36.861,93 verteilt auf 12 Monate:
€ 3.071,83  
KURZARBEIT bei 50%iger Arbeitszeitreduktion
ab dem 1. Monat der Kurzarbeit:
 

€ 1.547,54

(50,38% zu bisher)

€ 1.524,29

(49,62% Ersparnis)

KURZARBEIT bei 90%iger Arbeitszeitreduktion
ab dem 1. Monat der Kurzarbeit:
 

€ 574,54

(18,71% zu bisher)

€ 2.496,98

(81,29 % Ersparnis)


B) Gehalt eines Dienstnehmers vor Beginn der Kurzarbeit: € 4.000 brutto

ArbeitsmodellMonatskosten
BISHER
Monatskosten
MIT KURZARBEIT
Ersparnis
für Unternehmen
BISHERIGE KOSTEN des Arbeitgebers
(einschließlich UZ, WR, SVB, IE, DB, DZ, KSt) € 71.925,60 verteilt auf 12 Monate:
€ 5.993,80  
KURZARBEIT bei 50%iger Arbeitszeitreduktion
ab dem 1. Monat der Kurzarbeit:
 

€ 2.897,76

(48,35% zu bisher)

€ 3.096,04

(51,65% Ersparnis

KURZARBEIT bei 90%iger Arbeitszeitreduktion
ab dem 1. Monat der Kurzarbeit:

 

€ 1.063,15

(18% zu bisher)

€ 4.930,65

(82% Ersparnis)


C) Gehalt eines Dienstnehmers vor Beginn der Kurzarbeit: € 6.000 brutto

ArbeitsmodellMonatskosten
BISHER
Monatskosten
MIT KURZARBEIT
Ersparnis
für Unternehmen
BISHERIGE KOSTEN des Arbeitgebers
(einschließlich UZ, WR, SVB, IE, DB, DZ, KSt) € 105.380,15 verteilt auf 12 Monate:
€ 8.781,68  
KURZARBEIT bei 50%iger Arbeitszeitreduktion
ab dem 1. Monat der Kurzarbeit:
 

€ 4.526,63

(51,55% zu bisher)

€ 4.255,05

(48,45% Ersparnis)

KURZARBEIT bei 90%iger Arbeitszeitreduktion
ab dem 1. Monat der Kurzarbeit:
 

€ 2.009,18

(23% zu bisher)

€ 6.772,50

(77% Ersparnis)

Achtung:
Es wird darauf hingewiesen, dass es aufgrund der Bandbreite der Pauschalsätze (jeweils € 50) zu geringfügigen Abweichungen zur jeweiligen Nettoersatzrate kommen kann.
Mehr zum Thema Kurzarbeit finden: 

FAQ am Coronavirus Infopoint der Wirtschaftskammer



Alle Rechtsauskünfte werden von der WKO nach bestem Wissen und Gewissen erteilt und basieren auf den zum jeweiligen Zeitpunkt gesicherten Informationen. Die WKO übernimmt für die Richtigkeit der Auskünfte keine Haftung.

Stand: