th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Auszeichnung für Lehrbetriebe

Für besonderes Engagement und hohe Qualität in der Mobilität ihrer Lehrlinge zeigen. Bis 31.8.2017 einreichen.

Der Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zeichnet gemeinsam mit IFA – Internationaler Fachkräfteaustausch Lehrbetriebe aus, die besonderes Engagement und hohe Qualität in der Mobilität ihrer Lehrlinge zeigen.

Die Kriterien für die Verleihung dieses Qualitätslabels wurden im Rahmen des Projekts EQAMOB, das vom europaweiten Netzwerk EuroApprenticeship durchgeführt wurde, erstellt. Sie beinhalten unter anderem Aspekte zu Organisation und Vorbereitung der Auslandspraktika, zur Betreuung während des Aufenthalts sowie zur Anerkennung der Praktika als Teil der Lehrlingsausbildung.

Die Auszeichnung wird heuer das erste Mal in Österreich verliehen, den Antrag können Sie bei IFA – Internationaler Fachkräfteaustausch stellen.
Die Verleihung erfolgt im Herbst 2017 im Rahmen der Veranstaltung zur Verleihung der Auszeichnung "Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" gem. § 30a BAG.

Weitere Informationen finden Sie auf der IFA-Website

Einsendeschluss ist der 31. August 2017.
Das ausgefüllte Antragsformular einschließlich eventueller Beilagen schicken Sie bitte per E-Mail an: award@ifa.or.at