th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Antrag auf Zulassung zur Lehrabschlussprüfung

Wichtige Hinweise zur Antragstellung

  • Bitte den Antrag auf Zulassung zur Lehrabschlussprüfung in Blockschrift ausfüllen.
  • Dieser Prüfungsantrag kann 6 Monate vor Lehrzeitende eingereicht werden. Die Prüfung kann frühestens in den letzten 10 Wochen der Lehrzeit abgelegt werden.
  • Die Prüfungsgebühr beträgt derzeit 106 Euro zzgl. Materialkosten

    Bankverbindung: PSK - IBAN: AT076000000090022524, BIC: OPSKATWW
    Verwendungszweck: Name und Lehrberuf anführen.

    • Bitte beachten Sie, dass der Zahlschein vollständig ausgefüllt wird.
      Die Auftragsbestätigung der Bank ist ebenfalls vollständig auszufüllen und in Fotokopie gemeinsam mit dem Antrag auf Zulassung zur Lehrabschlussprüfung an die Lehrlingsstelle einzusenden.
    • Sobald das Jahres- und Abschlusszeugnis der Berufsschule vorliegt, ist dieses unverzüglich der Lehrlingsstelle zur Einsichtnahme vorzulegen.
    • Wenn der Lehrling während der Lehrzeit oder während seiner Weiterverwendungspflicht erstmals zur Lehrabschlussprüfung antritt, hat der Lehrberechtigte dem Lehrling die Kosten der Prüfungsgebühr zu ersetzen.