th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Noch mehr Förderungen für Lehrbetriebe

Erfolgreich umgesetzt: Entsprechend einer Forderung der Wirtschaftskammer Wien wurden die AMS-Förderungen für Lehrbetriebe deutlich erhöht.

Entsprechend einer Forderung der Wirtschaftskammer Wien wurden bereits 2017 entscheidende Verbesserungen bei den AMS-Förderungen erreicht. Nun sind zusätzlich auch lernschwache Personen unter 18, die die Schule abgebrochen haben, förderbar. Außerdem werden Lehrbetrieben die Internatskosten für den Berufsschulbesuch der Lehrlinge ersetzt.

Übersicht zu den aktuellen AMS-Förderungen

Monatlich € 900 für max. 3 Jahre 

  • für über 18-Jährige mit Qualifikationsmängeln, wenn der Hilfsarbeiterlohn oder die höhere Lehrlingsentschädigung für über 18-Jährige bezahlt wird.

 Monatlich € 400 für max. 3 Jahre 

  • für über 18-Jährige, benachteiligte Lehrstellensuchende mit Qualifikationsmängeln ohne höhere Lehrlingsentschädigung;  
  • für Personen, die in verlängerter Lehrzeit oder Teilqualifikation ausgebildet werden;  
  • für benachteiligte Lehrstellensuchende (Übernahme von Personen aus der Überbetrieblichen Ausbildung, Schulabbrecher/innen etc.);
  • für Mädchen/Frauen in Berufen mit geringem Frauenanteil. 

Grundvoraussetzung für eine Förderung ist, dass der Lehrling in eine der oben angeführten Zielgruppen fällt und der Lehrberechtigte vor der Einstellung des Lehrlings Kontakt mit dem AMS aufnimmt. Zuständig ist jene AMS-Geschäftsstelle, in deren Bereich der Lehrling seinen Wohnsitz hat. Für Jugendliche mit Wohnsitz in Wien ist dies das
AMS Jugendliche
E eb.jugendliche@ams.at
T +43 1 878 71 30499
(Quelle: AMS

Ersatz der Internatskosten

Lehrberechtigte (ausgenommen Bund, Land, Gemeinde) sind ab 1.1.2018 dazu verpflichtet, die Internatskosten zu tragen, können jedoch deren Ersatz über die Lehrlingsstelle beantragen (§ 9 Abs. 5 BAG). Der Ersatz kann nach Ende des jeweiligen Berufsschullehrgangs beantragt werden. Informationen sowie ein Antragsformular stehen auf einer Gesamtübersicht der Förderarten zur Verfügung.

Informationen zu den weiteren Förderungen über die Lehrlingsstelle wie z.B. Basisförderung oder Qualitätsförderungen für Zusatzausbildungen für Lehrlinge und Ausbilder/innen finden Sie auf www.lehre-foerdern.at.

Eine Information der Lehrlingsstelle Wien

Wirtschaftskammer Wien
Lehrlingsstelle
Dr. Michaela Mayrus
T +43 1 514 50 2462 
E michaela.mayrus@wkw.at
W wko.at/wien/lehre