th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Wiener werden Weltmeister

Ein Hoch auf Team Wien!

Mit insgesamt 26 Bewerben, die heuer im Rahmen der BIM – Berufs-Info-Messe – von 17. bis 20. November in Salzburg ausgetragen wurden, waren es die bisher größten Staatsmeisterschaften des Landes. Die Staatsmeisterschaften der Konditoren und der Gastronomie hatten bereits im Vorfeld stattgefunden. Der Ansporn für den Sieg war groß: Ermittelt wurden die Vertreter Österreichs für die WorldSkills 2017 in Abu Dhabi und die EuroSkills 2018 in Budapest.

Die Créme de la Créme des heimischen Fachkräftenachwuchses zeigte bei den österreichischen Staatsmeisterschaften ihr Können und hoffte auf die Fahrkarte zu den Welt- und Europameisterschaften.

23 KandidatInnen aus Wien

Besonders stolz sind wir, dass auch 23 Kandidaten des „Team Wien“ bei den Wettbewerben teilgenommen haben. Einige davon konnten sich sogar platzieren:

In den Wettbewerbsberufen Betonbau, Elektronik und IT-Netzwerk-/Systemadministration konnten unsere Team Wien Kandidaten den 1. Platz erringen!

Im Wettbewerbsberuf IT-Netzwerk-/Systemadministration haben die Wiener sogar den 2. und auch den 3.Platz für sich entscheiden können! Auch im Web-Design hat der Wiener Teilnehmer den 2.Platz belegt.

Weitere vier Team Wien Teilnehmer haben den 3.Platz in den Berufen Betonbau und Mechatronik erobert.


Fotogalerie der Preisträger

Das bedeutet, dass jeder zweite Team Wien Teilnehmer eine Platzierung erreicht hat! 

Die Staatsmeisterschaften der Konditoren haben bereits Anfang Oktober in Baden stattgefunden. Dabei ist es den drei „Team Wien“ - Jung-Konditoren Magdalena Halbmayr, Mariella Klepp und Mathias Ressl gelungen die Medaillen in Gold, Silber und Bronze zu holen. In Folge bedeutet das für Magdalena Halbmayr einen fixen Startplatz bei den WorldSkills 2017 und einen weiteren für Mariella Klepp bei den EuroSkills 2018.

Auch bei der Staatsmeisterschaft der Gastronomie, welche Ende Oktober in Altmünster stattgefunden hat, hat eine „Team Wien“ Teilnehmerin - Medina Tulic – den hervorragenden 2. Platz erobert.

Die Wirtschaftskammer Wien unterstützt seit Jahren die Berufswettbewerbe, weil sie die hohe Qualität unserer Berufsausbildung unterstreichen und den besten Jungfachkräften die Chance bieten, sich international mit den Besten zu messen.

„Ein hohes Qualifikationsniveau unserer Facharbeiter ist die Grundlage für den Erfolg unserer Wirtschaft”, betonte WK Wien-Vizepräsident Anton Ofner bei der Vorstellung des „Team Wien”, dem er für die kommenden Bewerbe viel Glück wünschte.

Diese hat beim diesjährigen Tag der Lehre am 19. Oktober stattgefunden.

Hier die Ergebnisse von Team Wien im Detail (inklusive der Gewinner der Staatsmeisterschaften der Konditoren und der Gastronomie):

 

1. Platz: Staatsmeister und Teilnahmeberechtigung für WorldSkills 2017:

Betonbau: David Wagner & Alexander Tury, Strabag AG Wien

Elektronik: Daniel Frank (Practical Robotics Institute Austria)

IT-Netzwerk-/Systemadministration: Patrick Taibel (HTLWien 3 Rennweg)

Konditor: Magdalena Halbmayr (Kurkonditorei Oberlaa)


2. Platz: Teilnahmeberechtigung für EuroSkills 2018:

Hotel- und Gastgewerbeassistenz: Medina Tulic (Park Hyatt Vienna)

IT-Netzwerk-/Systemadministration: Alexander Krump (Öst.Bundesheer)

Konditor: Mariella Klepp (Landtmann’s feine Patisserie)

Webdesign: Ali Abusufean (HTL Wien 3 Rennweg)

 

3. Platz:

Betonbau: Alexander Krutzler & Mateo Grgic (Porr Bau GmbH)

IT-Netzwerk-/Systemadministration: Florian Haselsteiner (HTL Wien 3 Rennweg)

Konditor: Mathias Reßl (Landtmann’s feine Patisserie)

Mechatronik: Christian Kölbl & Nico-Alexander Keller (ÖBB Infrastruktur AG)

Wir sind wahnsinnig stolz auf unsere Lehrbetriebe, die Ausbilder und unsere jugendlichen Fachkräfte und gratulieren allen Gewinnern und den Menschen, die diesen Erfolg ermöglicht haben! 

Alle Ergebnisse im Detail:

skillsaustria.at 


Kontakt und Info:

Wirtschaftskammer Wien

Abteilung für Bildungspolitik und Berufsausbildung

Rudolf-Sallinger-Platz 1, A-1030 Wien

Mag. Natalia Polemis

T: 01/514 50 – 2441

E mailto:sylvia.bazala@wkw.at

W wko.at/wien/weltmeister