th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Von der Kooperation zur Innovation 

ko-kip: kooperativ kreativ - kooperativ innovativ - kooperativ produktiv


Kooperationen und Netzwerke sind wesentliche Grundlagen eines EPU bzw. eines KMU, um in der heutigen schnelllebigen Zeit erfolgreich zu sein. Das Finden neuer Kunden, die Abwicklung umfassender Lösungen, aber auch die Welt der Innovationen fußen heutzutage großteils auf kooperativem Vorgehen. Obwohl die eigenen Ressourcen äußerst begrenzt sind, sind gerade EPU/ KMU in der Lage gute Möglichkeiten rasch umzusetzen.

Mit ko-kip finden EPU aber auch kleinere Unternehmen eine Plattform vor, wo sie sich nicht nur austauschen können sondern, wo sie pro Termin ebenso konkretes Methodenwissen inklusive praktische Umsetzungsbeispiele für kooperatives Vorgehen vermittelt bekommen. Zudem wird in diesen Veranstaltungen die Anbahnung von Netzwerk- und Kooperationsmöglichkeiten sowie das Entstehen von Kooperationsideen und deren innovative Umsetzung gefördert.

Termine


Modul 1: Anbahnung und Aufbau von Kooperationen sowie Erfolgsfaktoren der Umsetzung

Inhalte:

  • Die Kooperationsidee
  • Auswahl geeigneter Kooperationspartner
  • Erfolgsfaktoren der Kooperationsgestaltung
  • Die Koordinationsstelle

Modul 2: Kooperationen als dritte Orte und das Entwickeln von tragenden, innovativen Ideen aus einer Kooperation heraus

Inhalte:

  • Kooperationen als Kreativräume nutzen
  • Die Arbeit mit Kombinatoriken und Bisoziationen
  • Innovationen in Kooperationen – Erfolgsfaktoren und Stolpersteine

Vortragender: Mag. Anton Six

Anton Six
© Anton Six
Anton Six ist Berater und Trainer für Fragen der kreativen Ideenfindung. Zudem ist er Lektor an der Ferdinand Porsche Fern FH Wiener Neustadt für das Fach Kooperation- und Netzwerkmanagement mit dem Schwerpunkt soziale Innovationen. Er hat an der Wirtschaftsuniversität Wien Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Organisation studiert. Als EPU kennt er selbst bestens die täglichen Anforderungen und Herausforderungen für kooperatives und netzwerkorientiertes Vorgehen. www.antsix.com


Tipp!
Das Innovations-/Kooperationsservice der WK Wien ist vor Ort und informiert über ihre Serviceleistungen.
Die Serviceeinrichtung unterstützt Unternehmen bei der Kooperationspartnersuche und hilft Innovatoren bei ihrer Suche nach Entwickler, Produzenten und bei der Markterschließung für ihre Innovation. Ein proaktives Vernetzungsservice der Wirtschaftskammer Wien.

https://wko.at/wien/kooperationen