th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Kosten sehen lernen!

Ein Spezialworkshop für Chefinnen und Chefs von 10 - 50 MitarbeiterInnen

Klicken Sie auf den gewünschten Termin, um sich anzumelden:

Donnerstag, 14. September 2017, 18.00-20.00 Uhr (ausgebucht)

Was interessiert Sie als Unternehmerin als Unternehmer am meisten?
„Was am Ende des Tages rausschaut“!  

Dafür müssen Sie neben den Einnahmen, auch Ihre Kosten kennen. Jedoch, besonders Kosten haben die Eigenschaft, dass sie unbemerkt steigen, bis es oft zu spät ist. Fehlendes Wissen über die Kostenstruktur des eigenen Betriebes führt oft zu finanziellen Problemen.

Banken haben ihre Bonitäts-Spielregeln verschärft. Wenn dann die Nachfrage schwächelt, können Sie als UnternehmerIn schnell zu den Verlierern zählen. 

Im Zuge dieses Workshops erhalten Sie in zwei Stunden einfache Tipps & Tricks, wo und wie Sie rasch Kosten erkennen können und zukünftig klassisch versteckte Kosten immer im Fokus haben.

  

Diese Themen stehen im Mittelpunkt: 

  • Kosten sehen lernen! – Erfolgsfaktor gegenüber dem Mitbewerb
  • Personalstundensätze – Vermeiden Sie Fehlkalkulationen
  • Deckungsbeitrag – So unbekannt aber so wichtig
  • Auswertungen vom Buchhalter/Steuerberater – Eine Quelle an Kosteninformationen
  • Preiskalkulation – Rasch und schnell richtig kalkulieren
  • Tipps und Tools für Ihren persönlichen Einsatz – Einfach und unkompliziert

 

Ihr Referent: Mag. Peter Hochenberger

Peter Hochenberger
© Joseph Krpelan

Peter Hochenberger ist HTL- und WU-Absolvent, seit 2002 als selbständiger Unternehmensberater, seit 2013 als Partner der PPA die Beratergruppe (http://www.ppa.at/) tätig. 

 

Als leidenschaftlicher „Zahlenfreak“ begleitet ihn das Thema Kostenrechnung seit Beginn an. Im Zuge seiner Beratertätigkeit konnte er bei zahlreichen Projekten im Inland und Ausland mit Schwerpunktthemen Produktivitätssteigerung, Prozesseffizienz, Reorganisation, Kostensteuerung und Aufbau von Controlling-Instrumenten viel Erfahrung sammeln.

 

UnternehmerInnen aus dem KMU-Bereich liegen ihm besonders am Herzen, da diese viel Herzblut in ihre Arbeit stecken aber leider der finanzielle Teil der Arbeit oft vergessen wird und das oft nur durch fehlendes Know-how. Seine Motivation ist stets, UnternehmerInnen auf eine einfache und „hemdsärmelige“ Art jenes Kostenwissen zu vermitteln, dass ihnen eine nachhaltige Lebensfähigkeit als UnternehmerIn ermöglicht.