th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Das digitale Geschäftsmodell

Die rasante Entwicklung der Digitalisierung verändert Kunden, Produkte, Geschäftsmodelle und Märkte

Müssen Sie sich nicht auch verändern? Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Die mit der Digitalisierung verbundene neue Geschwindigkeit verändert Kunden, Produkte und Geschäftsmodelle. Neue Branchen entwickeln sich, während die alten sich aufzulösen scheinen. 

  • Wie wird Ihr Geschäftsmodell in zwei, fünf oder zehn Jahren aussehen?
  • Können Sie Wettbewerben, die mit Neuem aufwarten, etwas entgegensetzen?
  • Müssen die existierenden Kunden-/Unternehmen-Beziehungen neu interpretiert werden?
  • Welche Prozesse müssen überdacht, vielleicht auch aufgegeben werden? 

Wenn Sie sich damit auseinandersetzen, werden Sie auf mehreren Ebenen reagieren müssen. Kunden erwarten neue Geschäftsmodelle, neue Technologien und eine der Entwicklung angepasste Organisation und Kultur. Darin liegen gleichzeitig die neuen Potentiale für jedes Unternehmen.  

Das neue Servicepaket der Wirtschaftskammer Wien für KMU zum Thema Digitalisierung besteht aus 3 Modulen:

A. Geförderte Beratung

Das Beratungspaket fokussiert sich auf die Themenschwerpunkte

  • digitale Kommunikation (z. B. Web-Shop; E-Commerce; Social Media; Aufbau und Struktur einer responsive state-of-the-Art Website; SEO etc.)
  • digitale Organisation (z. B. Abläufe und Prozesse; Effizienz der Dateiorganisation; Sicherheit gegen Cyberkriminalität; Unternehmensstabilität bei Personalausfall;  Unabhängigkeit gegenüber Dienstleistern; Tipps & Tricks wie sie die IT-Kosten in ihrem Unternehmen senken können; elektronische Zustellung; div. Webservices etc.)
  • digitaler Vertrieb (z. B. Vertrieb im Wandel: Veränderungen, Trends und Entwicklungen; Digitale Vertriebsansätze; Customer Journey, Tools etc.)  

Förderzuschuss für die geförderte Beratung

Jedes Modul wird mit maximal 6 Beratungsstunden gefördert.

  • Jungunternehmen Euro 60,00 pro Stunde
  • Unternehmen ab dem 4. Jahr Euro 40,00 pro Stunde

Das Beratungshonorar bzw. der konkrete Stundensatz für die geplante Beratung ist direkt mit dem Beratungsunternehmen zu vereinbaren. Nach Abschluss der Beratung und nach Bezahlung der Rechnung an das Beratungsunternehmen wird von der Wirtschaftskammer Wien der Zuschuss überwiesen. 

Beginnen Sie mit einem Erst-Gespräch!

Wenn Sie eine/n externe/n Expertin/Experten suchen, Ihr Anliegen konkretisieren, realistische Ziele und Maßnahmen festlegen wollen, dann bezuschussen wir das Erstgespräch für max. 2 Beratungsstunden mit Euro 160,00 (entspricht einer 100 % Förderung).  Der Beratungsumfang richtet sich nach dem Bedarf und nach der unternehmensspezifischen Ausgangssituation. Eine weiterführende geförderte Beratung mit 6 Stunden zu den Konditionen der Unternehmensberatung ist möglich. 

  • Add On: Sie bekommen für „Das digitale Geschäftsmodell“ ein weiteres Erstgespräch bezuschusst, wenn Sie einen Berater*innen-Wechsel für einen anderen Themenschwerpunkt vornehmen wollen. 

Es gelten die aktuellen Förderrichtlinien der Geförderten Unternehmensberatung der Wirtschaftskammer Wien.   

Alle geförderten Beratungen werden von ausgewählte und zertifizierte Beraterinnen und Berater des Beraterpools der Wirtschaftskammer Wien durchgeführt. 

Beratungsanmeldung

B. Kostenlose und monatliche Online-Fragestunden

Mit Ihrer (ortsunabhängigen) Teilnahme (Online-Präsenz) haben Sie die Möglichkeit, schriftliche Fragen (Online-Channel) an drei ausgewählte und zertifizierte DigitalisierungsexpertInnen des Beraterpools der Wirtschaftskammer Wien zu stellen. Alle anderen Online-TeilnehmerInnen können ebenfalls die Antworten der drei ExpertenInnen hören. 

Ihre Fragen müssen sich auf das Thema „Digitalisierung - im Kontext Ihrer unternehmerischen Tätigkeit“ beziehen. Die Schwerpunkte sind:

  • digitale Organisation
  • digitale Kommunikation und
  • digitaler Vertrieb. 

(Steuer-)Rechtliche Fragen werden nicht beantwortet! 

Was brauchen Sie für Ihre Teilnahme? 

Eine gute Internetverbindung, PC, Laptop oder Tablet. 

Testen Sie schon jetzt Ihre Verbindungseinstellungen und Funktionen an dem Computer, mit dem Sie teilnehmen werden.
Testlink, um den korrekten Aufruf und die Audio-Einrichtung zu überprüfen.

Nach Ihrer Anmeldung zur Teilnahme erhalten Sie von uns einen LINK zugeschickt. Mit diesem LINK betreten Sie bitte 5 Minuten vor Start der Online-Fragestunden den virtuellen Klassenraum.

Melden Sie sich dazu als GAST mit Ihrem Vor- und Nachnamen an und führen Sie vorab die Audioeinrichtung durch!

Sollten Sie Probleme mit dem Aufruf haben, testen Sie die Einstellungen

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Teilnahme! 

Termine und Anmeldung  

C. Workshop

Im monatlichen Workshop erhalten Sie Basisinformation zur digitalen Kommunikation, digitalen Organisation, digitalen Vertrieb und aktuellen Förderangeboten. Die Basisinformationen werden von je einem(r) FachexpertenIn vorgetragen.

Workshopinhalte, Termine und Anmeldung


Stand: