th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

WK Wien und Polizei arbeiten Hand in Hand gegen Kriminalität

Gemeinsame Präventionsmaßnahmen von WK Wien und Polizei. Bisherige Kooperation zeigt Erfolg: deutlicher Rückgang der Kriminalitätsrate – Regelmäßige Workshops für Unternehmen

Workshops | Downloads | Kriminalpolizeiliche Beratung |


Sicherheit ist wesentlicher Faktor bei der Auswahl des Lebensmittelpunktes. Um Kriminalität effektiv und nachhaltig bekämpfen zu können, ist besonders in der Kriminalprävention eine enge Zusammenarbeit von Exekutive und Betroffenen gefragt. Die bereits mehrjährige Kooperation von Wiener Polizei und Wirtschaftskammer Wien ist dafür beispielhaft. 


Regelmäßige Workshops für Unternehmen

Die Kriminalpolizeiliche Beratung bietet gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien und ihren Fachgruppen Sicherheitsschulungen an. Denn Schulungen und Informationen bilden einen wesentlichen Beitrag zur Kriminalprävention. Dabei werden die Unternehmer und Mitarbeiter in Workshops anhand von Beispielen auf mögliche Krisenszenarien vorbereitet. Wichtig ist dabei vor allem die Sensibilisierung auf mögliche Gefahren und die gezielte Schulung zur verhaltensorientierten Prävention. Zusätzlich werden die Unternehmen gemeinsam von Wirtschaftskammer Wien und der Polizei bei der Erstellung von Sicherheitskonzepten unterstützt. Dabei werden die Unternehmer an Ort und Stelle von Experten zu wichtigen Sicherheitsvorkehrungen in den Betrieben beraten. Im Fokus stehen hier der Einzelhandel, Banken, Tankstellen, Trafiken und Friseure. Diese Maßnahmen sowie der regelmäßige Kontakt mit den zuständigen Polizeiinspektionen vermitteln den Unternehmern und Mitarbeitern Sicherheit. Aber auch bei der Taxilenkerausbildung wurde verstärkt auf die Sicherheit geachtet. So werden die künftigen Lenker von Polizisten auf das Verhalten während und nach einem Überfall speziell trainiert.


Downloads


Kriminalpolizeiliche Beratung

Das Kriminalpolizeiliche Beratungszentrum ist seit 02.12.2019 geschlossen. Für Beratungen und Terminvereinbarungen sind die SicherheitsexpertInnen der Kriminalprävention weitherhin erreichbar:

  • Mo - Fr von 10.00 Uhr -16.00 Uhr unter T 01/31310 – 44938 DW
  • Außerhalb der genannten Zeit Infoline 0800/216346 (Tonband 0-24 Uhr)

Sie werden nach Hinterlassen einer Sprachnachricht und Rückrufnummer in den nächsten Werktagen kontaktiert.

Stand: