th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Betriebsübergabe rechtzeitig vorbereiten

Sie werden überrascht sein, an was Sie alles nicht gedacht hätten

Trotz Corona sollten UnternehmerInnen 3 bis 5 Jahre vor der geplanten Übergabe erste Schritte für ihre bevorstehende Unternehmensnachfolge setzen. Auf Unternehmensnachfolge spezialisierte UnternehmensberaterInnen der geförderten Unternehmensberatung der Wirtschaftskammer Wien unterstützen Sie dabei! 

Beratungsangebot nutzen

Der Sprecher der Experts Group Übergabe-Consultants und gelisteter Berater im Beraterpool der WK-Wien, Hon. Prof.(FH) Mag. Albert Walter Huber sagt: „Warten Sie nicht bis Corona vorbei ist und schieben Sie ihre Unternehmensnachfolge nicht nach hinten. Wir werden mit Corona leben lernen (müssen). Denken Sie daher rechtzeitig an Ihre Betriebsübergabe und nehmen Sie unbedingt professionelle Beratung durch spezialisierte UnternehmensberaterInnen des Beraterpools in Anspruch. Die geförderte Unternehmensberatung der WK-Wien Wien hilft Ihnen dabei, den/die passende(n) BeraterIn zu finden und unterstützt Sie mit einem finanziellen Zuschuss zu den Beratungskosten.

Eine zufriedene Übergeberin berichtet

Eine langjährige und zufriedene Kundin der geförderten Unternehmensberatung ist Frau Gabi Wimmer. Sie hat mit 1. August 2021 erfolgreich ihr Schuhgeschäft in Ottakring übergeben: „Ich habe mich mit der Frage, was nach meiner Pensionierung mit dem Geschäft passieren soll etwa drei Jahre zuvor beschäftigt. Im Zuge meiner Recherchen und Überlegungen wurde mir klar, dass professionelle Hilfe erforderlich ist. Ich wandte mich an die geförderte Unternehmensberatung der WK-Wien und bekam mit Mag. Huber einen absoluten Vollprofi zur Seite. Er half mir in dieser schwierigen Phase die Entscheidungsgrundlagen heraus zu arbeiten und in der Fülle der Aufgaben den Überblick nicht zu verlieren“, sagt Gabi Wimmer, die sich nun sehr freut, dass etwas weiteres Positives mit ihrem Geschäft entsteht, ihre langjährige Mitarbeiterin weiterhin einen Arbeitsplatz hat und Frau Wimmer dafür nun nicht mehr verantwortlich ist und die Pension genießen kann.

Den Unternehmern und Unternehmerinnen, die vor der Unternehmensnachfolge stehen, empfiehlt Frau Wimmer folgendes:

  • „Fangen Sie rechtzeitig an, Sie werden diese Zeit benötigen!“
  • „Unterschätzen Sie nicht die Vielfalt und Vielzahl der Dinge, die zu erledigen sind! Ich war überrascht, wie viele Verträge ich eigentlich habe, die ich vorab kündigen musste.“
  • „Unterschätzen Sie nicht, welche und wie viele Entscheidungen Sie treffen müssen! Für mich war es schwierig, angesichts so vieler unbekannter Faktoren zu sagen: So mach ich es! Daher war mein Unternehmensberater eine sehr große Hilfe.“ 

Was wird gefördert?

Die geförderte Unternehmensberatung der WK-Wien fördert Beratungen zum Thema (familieninterne und -externe) Unternehmensnachfolge und Unternehmensbewertung. Je nach Inhalt werden 10 oder 20 Beratungsstunden mit einem/r Übergabe-Spezialisten/in gefördert. Sie starten mit einem kostenlosen (2 Stunden, 100% Netto-Zuschuss) Erstgespräch! 

Kontaktieren Sie uns

Geförderte Unternehmensberatung der Wirtschaftskammer Wien

oder melden Sie sich gleich zu einer geförderten Beratung an: zur Beratungsanmeldung