th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

1., Neuer Markt: Informationen zur Bauphase ab Mitte März 2019

Bauphase Mitte März – ca. Ende September 2019 / Bauphase Anfang Oktober – ca. Mitte Dezember 2019

Nach den ersten (Einbauten-)Arbeiten am Neuen Markt wird ab Mitte März 2019 das Garagenbaufeld am Platz in vollem Umfang eingerichtet. Die auf Baudauer nötigen Verkehrszeichen werden nun fix verankert. Weiterhin werden archäologische Maßnahmen durchgeführt, falls erforderlich. Wir haben die wichtigsten Informationen, soweit sie uns derzeit bekannt sind, für Sie zusammengefasst. Zu unterscheiden sind grundsätzlich zwei Bauphasen:

A) Bauphase Mitte März – ca. Ende September 2019

Baufeld Neuer Markt

  • Beginn des Tiefbaus mit Herstellung der Bohrpfähle entlang der zukünftigen Garagenabgrenzung. Dadurch ist mit erhöhter Lärmbelastung zu rechnen.
  • Das Baufeld erhält um den Platz eine fixe Einplankung unter Einhaltung eines 2m breiten Gehbereiches. 
  • Alle Geschäfts- und Hauseingänge sind zu Fuß erreichbar. 
  • Eine Fußgängerbrücke über das Baufeld querend von Plankengasse bis Donnergasse wird eingerichtet. 
  • Die Zufahrten in die Führichgasse und Maysedergasse bleiben weiterhin möglich. 

Umleitung des Kfz-Verkehrs ins Gebiet

Die bereits eingerichtete Umleitungsstraße bleibt wie bisher: Philharmonikerstraße – Augustinerstraße (Gegenverkehr) – Lobkowitzplatz (umgedrehte Einbahn) – Spiegelgasse (umgedrehte Einbahn) – links in die Plankengasse – Dorotheergasse – Stallburggasse – Habsburgergasse – Reitschulgasse – Augustinerstraße – Albertinaplatz – Operngasse.
Seilergasse und Spiegelgasse sind über diese neue Route erreichbar.

Haltestellen Buslinie 2A

  • Spiegelgasse 19 (anstelle Plankengasse 4)
  • Augustinerstraße ggü.  Nr.1 (anstelle Tegetthoffstraße 7)

Seilergasse

  • Zufahrt über Spiegelgasse und Plankengasse
  • Ausfahrt über Plankengasse – Dorotheergasse – Stallburggasse
  • Haltemöglichkeiten im Rahmen der Ladezone vor Nr. 7-9, keine Haltemöglichkeiten im Bereich Nr. 15-21 bzw. Nr. 14-18!

Plankengasse

  • Gegenverkehrsbereich von Spiegelgasse bis Seilergasse
  • Parkverbot vor Plankengasse 4 (für kurzfristiges Halten zum Ein-/Aussteigen lassen bzw. Laden)
  • ab ca. Ende März: Sperre für Kfz von Seilergasse bis Neuer Markt, stark eingeschränkte Pkw-Zufahrt auf den Neuen Markt zu den Hotels mit Schrankenanlage

Gluckgasse

  • ab ca. Ende März: Sackgasse mit Wendehammer
  • Zu-/Abfahrt aus Richtung Lobkowitzplatz


Die für den Wirtschaftsverkehr nutzbaren Zonen im Umfeld des Garagenbaufeldes haben wir hier nochmals zusammengefasst:

Ladezonen

  • Seilergasse 7-9
  • Spiegelgasse 21 (auf Baudauer)
  • Lobkowitzplatz 2
  • Augustinerstraße ggü. Nr.1 (auf Baudauer)
  • Philharmonikerstraße 6
  • Opernring 4-6 (auf Baudauer)
  • Opernring gegenüber 4

Taxistandplätze

  • Operngasse 6-8 (abends)
  • Operngasse gegenüber 6-8
  • Kärntner Straße 51-55
  • Philharmonikerstraße 2
  • Albertinaplatz 1 (abends)
  • Augustinerstraße gegenüber 1

Fiakerstandplätze

  • Augustinerstraße 1 (11-22 Uhr)
  • Führichgasse gegenüber 8-12

Buszonen

  • Albertinaplatz 1 (Haltestelle Stadtrundfahrten)
  • Operngasse 2-4 (nur für Wagenkarte)
  • Operngasse 4-6 (nur zum Aus-/Einsteigen, v.a. für Reisegruppen)

Lagerflächen

  • soweit möglich direkt am Baufeld des Neuen Marktes
  • zusätzlich am Gehsteigbereich Tegetthoffstraße gegenüber Nr.7 (der Fußgängerverkehr bleibt weiterhin möglich)

B) Bauphase Anfang Oktober – ca. Mitte Dezember 2019

Für Arbeiten direkt in der Tegetthoffstraße werden folgende Änderungen gegenüber der vorigen Bauphase vorgenommen:

  • Sperre der Tegetthoffstraße bereits ab Maysedergasse
  • Zufahrt zur Maysedergasse von Philharmonikerstraße kommend bleibt möglich
  • Zufahrt zur Führichgasse 1-3 bzw. 2-6 ausschließlich über Kärntner Straße (innerhalb des üblichen Zeitfensters der Fußgängerzone)
  • Führichgasse 8-12 wird zur Sackgasse und bleibt über Augustinerstraße erreichbar

Ausführende Baufirma

Fa. WIBEBA
Hr. Ing. Thomas Trinkl
T +43 664 182 36 38

Bei Fragen zum Projekt oder falls sich durch diese Arbeiten Probleme für Ihren Betrieb ergeben, bieten wir Ihnen gerne unsere Beratung und Vermittlung an.

Außerdem möchten wir Sie auf die Kontaktstelle des Garagenerrichters hinweisen:

DI Erich Petuelli
T +43664-859 75 83
E info@garageneuermarkt.at

ist direkter Ansprechpartner für Anfragen zu Garagenstellplätzen, Anregungen, Beschwerden usw.  Weitere Informationen zum Projekt sind auf der Website des Garagenerrichters abrufbar.

Ihre Ansprechpartner/in in der Wirtschaftskammer Wien

DI Helga Wagner
Referentin
T +43 1 51 450 1408
E helga.wagner@wkw.at

Alexander Hannig
Referent
T +43 1 51 450 1318
E alexander.hannig@wkw.at