th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

1., Neuer Markt und Umgebung

Neugestaltung des Neuen Markts und ein damit verbundenes Garagenprojekt ab Jänner 2019

Die Neugestaltung des Neuen Markts und ein damit verbundenes Garagenprojekt sind bereits seit vielen Jahren im Gespräch. Der Baustart der Garage wurde nun mit 7.1.2019 festgelegt. Wir haben die wichtigsten Informationen, soweit sie uns derzeit bekannt sind, im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Bauvorhaben 

Die Errichtung der Tiefgarage erfolgt im Auftrag der Firma ‚Best in Parking‘. Das Bauwerk wird sich über vier Untergeschoße erstrecken und umfasst ca. 360 Pkw-Parkplätze (Kurz- und Dauerparker) sowie 39 Motorrad-Plätze. Die Ein- und Ausfahrt wird in der Tegetthoffstraße angelegt.

Baustellenbereiche

Beginn mit Einbautenumlegungen (im Zeitraum 7.1.-17.3.2019)

  • Rohrlegung Kupferschmiedgasse zwischen Neuer Markt und Kärntner Straße
  • Rohrlegung am Kreuzungsplateau Operngasse/Albertinaplatz/Maysedergasse unter Aufrechterhaltung aller Fahrrelationen
  • Baustelleneinrichtungsfläche im Parkstreifen vor Maysedergasse 4
  • Verlegung der Bus-/Taxizone von Albertinaplatz 1 zu Operngasse 4-6
  • Verlegung der Ladezone von Operngasse 4-6 zu Opernring 4-6

Baufeldeinrichtung Neuer Markt (im Zeitraum ab 7.1.2019)

  • Das Baufeld wird ab 7.1.2019 von Tegetthoffstraße/ Höhe Führichgasse bis Neuer Markt 17 eingerichtet, die Zufahrt in die Führichgasse bleibt möglich.
  • Entlang der Gebäude des Neuen Markts wird ein mind. 2 m breiter Fußweg aufrechterhalten.
  • Eine Fußgänger-Querung des Baufeldes von Plankengasse bis Donnergasse wird eingerichtet.
  • Alle Geschäfts- und Hauseingänge sind zu Fuß erreichbar.
  • Ab dem 18.3.2019 wird das Baufeld bis Tegetthoffstraße/ Höhe Maysedergasse erweitert.

Lagerflächen

  • ab 7.1.2019: direkt am Baufeld des Neuen Marktes
  • 1.4. – 31.12.2019: zusätzlich am Gehsteigbereich Tegetthoffstraße gegenüber ONr.7, der Fußgängerverkehr bleibt weiterhin möglich.

Umleitung des Kfz-Verkehrs ins Gebiet

Da der Neue Markt für den Kfz-Verkehr gesperrt ist, wird die Umleitungsstrecke wie folgt eingerichtet: Philharmonikerstraße – Augustinerstraße (Gegenverkehr) – Lobkowitzplatz (umgedrehte Einbahn) – Spiegelgasse (umgedrehte Einbahn) – links in die Plankengasse – Dorotheergasse – Stallburggasse – Habsburgergasse – Reitschulgasse – Augustinerstraße – Albertinaplatz – Operngasse.
Seilergasse und Spiegelgasse sind über diese neue Route erreichbar.

Haltestelle Buslinie 2A

  • Verlegung der Haltestelle von Plankengasse 4 zu Spiegelgasse 19
  • Verschiebung der Ladezone von Spiegelgasse 19 zu Spiegelgasse 21

Seilergasse

  • Zufahrt über Spiegelgasse und Plankengasse
  • Ausfahrt über Plankengasse – Dorotheergasse – Stallburggasse

Plankengasse

  • Gegenverkehrsbereich von Spiegelgasse bis Seilergasse
  • Sperre von Seilergasse bis Neuer Markt, Pkw-Zufahrt zu den Hotels am Neuen Markt gestattet.

Gluckgasse

  • Sackgasse mit Wendehammer
  • Zu-/Abfahrt aus Richtung Lobkowitzplatz

Die für den Wirtschaftsverkehr nutzbaren Zonen im Umfeld des Garagen-Baufeldes haben wir hier nochmals zusammengefasst (siehe auch beiliegende Grafik).

Ladezonen

  • Seilergasse 7-9
  • Spiegelgasse 21 (auf Baudauer)
  • Lobkowitzplatz 2
  • Tegetthoffstraße 7
  • Maysedergasse 3
  • Philharmonikerstraße 6
  • Opernring 4-6 (auf Baudauer)
  • Opernring gegenüber 4

Taxistandplätze

  • Operngasse 6-8
  • Kärntner Straße 51-55
  • Philharmonikerstraße 2
  • Tegetthoffstraße gegenüber 7

Fiakerstandplätze

  • Augustinerstraße gegenüber 1 (entlang Helmut-Zilk-Platz)
  • Führichgasse gegenüber 8-12

Buszonen

  • Albertinaplatz 2-3 (Haltestelle Stadtrundfahrten)
  • Augustinerstraße 1 (nur zum Aus-/Einsteigen)
  • Operngasse 4-6 (nur zum Aus-/Einsteigen)

Diese erste Bauphase läuft – wie hier beschrieben - bis 17.3.2019. Die Details zur Verkehrsorganisation der nachfolgenden Bauphasen werden in einem weiteren Schritt festgelegt – dazu erhalten Sie eine neue Information von uns. 

Rahmenzeitraum

Der Baustart wurde nun mit 7.1.2019 festgelegt, das Bauende der Garage wird mit Ende 2021/Anfang 2022 erwartet. Im Falle von notwendigen archäologischen Grabungen werden diese im Zuge der Tiefbau-Arbeiten abgewickelt.

Für die Arbeiten verantwortlich

  • Rohrlegungen Kupferschmiedgasse und Operngasse/Albertinaplatz:
    Hr. Karner, Fa. Kraft & Wärme, Tel. 0664/ 1028751, sowie
    Hr. Ing. Kumanovich, Fa. Pilz & Co, Tel. 0664/ 2844610
  • Garagenbauarbeiten:
    Hr. Ing. Thomas Trinkl, Fa. WIBEBA, Tel. 0664/ 182 36 38
  • Zusätzlich wurde seitens des Garagenerrichters eine Kommunikationsstelle eingerichtet: DI Erich Petuelli (Tel. 0664/ 859 75 83, E-Mail: info@garageneuermarkt.at) ist direkter Ansprechpartner für Anfragen zu Garagenstellplätzen, Anregungen, Beschwerden usw. Der Garagenerrichter plant außerdem, eine Website mit regelmäßig aktualisierten Informationen zum Bauprojekt einzurichten.

Ihr Ansprechpartner in der Wirtschaftskammer Wien

Stand: