th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

7., Neubaugasse, Kirchengasse - Burggasse

Straßenbau, Bauzeitraum: voraussichtlich ab 16. März bis Ende 2020

In unmittelbarer Nähe Ihres Unternehmens werden im Zuge der Umgestaltung der Neubaugasse Bauarbeiten durchgeführt. Wir haben die wichtigsten derzeit bekannten Informationen im Folgenden für Sie zusammengefasst. Sollten sich durch diese Arbeiten Probleme für Ihren Betrieb ergeben, bieten wir Ihnen gerne unsere Beratung oder Vermittlung an.

Bauvorhaben:

Straßenumbau durch die MA 28

Baustellenbereich:

  1. Neubaugasse von Mariahilfer Straße bis Burggasse
  2. Kirchengasse von Siebensterngasse bis Neustiftgasse
  3. Burggasse von Kirchengasse bis Neubaugasse

Durchführung:

a) Neubaugasse – Umgestaltung zur Begegnungszone

  1. Mariahilfer Straße bis Lindengasse: Zufahrt wechselweise über Lindengasse bzw. Richtergasse möglich, provisorische Ladezonen vor Lindengasse 34 und Richtergasse 1, wechselweise Freihaltung von Gehsteigbereichen – 16. März bis 30. April 2020
  2. Westbahnstraße bis Neubaugasse 47: Kennzeichnung der Neubaugasse als Sackgasse in Höhe Burggasse, ausgenommen Lieferverkehr für Zu- u. Abfahrt zur Ladetätigkeit sowie zu den Garagen, Kennzeichnung der Siebensterngasse als Sackgasse in Höhe Zollergasse inkl.  Verlegung der Zustellzone – 1. April bis 31. Mai 2020
  3. Lindengasse bis Westbahnstraße: Umdrehung der Einbahnführung in der Andreasgasse für die Zufahrt in die Neubaugasse über Richtergasse, Kennzeichnung der Lindengasse als Sackgasse in Höhe Andlergasse, Kennzeichnung der Mondscheingasse als Sackgasse in Höhe Zollergasse, Verordnung einer Ladezone vor Mondscheingasse 17- 19; Zu- und Abfahrt über Siebensterngasse – Zollergasse bei Einbahnaufhebung der Zollergasse von Siebensterngasse bis Mondscheingasse – 1. Juni bis 31. Juli 2020
  4. Neubaugasse 47 bis Burggasse: Kennzeichnung der Siebensterngasse als Sackgasse analog 2., ausgenommen Garagenzufahrt in Höhe 43 – 1. Juli bis 31. August 2020

b) Kirchengasse ab April 2020

  • Kreuzungsbereich Siebensterngasse: Sanierung und Errichtung einer Haltestelle in der Siebensterngasse vor 38 – 40, Fahrzeugverkehr aufrecht – ca. 7 Wochen
  • ·         Siebensterngasse bis Burggasse: Fahrbahnertüchtigung bei Freihaltung aller Fahrrelationen – ca. 8 Wochen
  • Kreuzungsbereich Burggasse: Fahrbahnertüchtigung inkl. Erneuerung der Betonfelder bei Aufrechterhaltung aller Fahrrelationen – voraussichtlich Juli und August 2020
  • Burggasse bis Neustiftgasse: Instandsetzung nach Wasserrohrlegung bei Aufrechterhaltung des Fahrzeugverkehrs – ca. 5 Wochen

c) Burggasse ab April 2020

  • Aufrechterhaltung des Fahrzeugverkehrs der Hauptfahrbahn in der Burggasse – ca. 2 Wochen
  •  Sperre der Stuckgasse im Kreuzungsbereich Burggasse und Beschilderung als Sackgasse in Höhe Siebensterngasse – ca. 2 Wochen
  • Sperre der Nebenfahrbahn Burggasse von Kirchengasse bis Stuckgasse (Platzgestaltung) – 2 Monate

Geschäftszugänge sowie Betriebszufahrten sind freizuhalten.

Schanigärten können bis September 2020 vermutlich nur in äußerst eingeschränktem Ausmaß kurzfristig, lediglich nach Absprache mit den bauausführenden Firmen je nach Baufortschritt, aufgestellt bzw. betrieben werden!

Für den Umbau:

MA 28 – Straßenbau,
Herr KIENNAST, Tel.:  0 4000/49 777

Bauzeitraum:

voraussichtlich ab 16. März bis Ende 2020

Ihr Ansprechpartner in der WKW

Sandra GMEINER
Referentin
T 514 50 / 1497
E sandra.gmeiner@wkw.at