th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

7., Zollergasse: Mariahilfer Straße bis Lindengasse

Umgestaltung: Frühestens ab 04.01. bis spätestens 30.04.2021

Wie wir bereits im August informiert haben, soll 2021 die Zollergasse von Mariahilfer Straße bis Lindengasse umgestaltet werden. Die Wirtschaftskammer Wien befürwortet Maßnahmen der Stadt Wien zur Erhöhung der Attraktivität von Straßenzügen und die Beschattung von Freiräumen. Die gute Erreichbarkeit der ansässigen Betriebe für Kunden und Lieferanten und einladende Aufenthaltsmöglichkeiten sollen jedoch erhalten bleiben.

Die Wirtschaftskammer Wien hat nun einen Planentwurf zum Projekt erhalten, den wir hiermit gerne elektronisch zur Kenntnis übermitteln. 

Bauvorhaben

Umgestaltung

Baustellenbereich

7., Zollergasse von Mariahilfer Straße bis Lindengasse

Durchführung - wichtigste Maßnahmen

  • Barrierefreie Pflasterung im gesamten Bereich bei optischer Abgrenzung des Fahrbahnbereiches zu den Gehsteigbereichen
  • Baumpflanzungen, Begrünungs- und sonstige Gestaltungselemente
  • Neusituierung der Schanigärten zwischen den Bäumen bzw. Gestaltungselementen sowie von sogenannten Bistrozonen entlang der Baulinien (Hausfassaden)
  • Verkehrsorganisation: Begegnungszone zwischen Lindengasse und Post inkl. Haltezone zur Ladetätigkeit und Wendebereich sowie Fußgängerzone zwischen Mariahilfer Straße und Objekt 7 (Anlieferung von Montag bis Samstag, werktags von 6-13 h). Die Zufahrt zu den genehmigten Stellplätzen bleibt aufrecht.
Achtung!
Rückmeldungen bzw. Kontaktaufnahme für Anfragen zum Projekt sind bis 26. November 2020 erbeten, damit Ihre Anforderungen und Anliegen in der Stellungnahme des entsprechenden Behördenverfahrens deponiert und möglichst eingearbeitet bzw. berücksichtigt werden können.

Für den Umbau

Wird noch bekannt gegeben

Bauzeitraum - Zusatzinformation

Im Vorfeld werden die Wasserrohre bei Sperre für den Fahrzeugverkehr getauscht. Die Zufahrt zur Ladetätigkeit sowie zu Garagen ist während der Rohrauswechslung frühestens ab 4. Jänner bis spätestens 30. April 2021 (Baudauer 10 Wochen) möglich.

Ihr Ansprechpartner in der WKW

Sandra Gmeiner
Referentin
T +43 1 514 50 1497
E sandra.gmeiner@wkw.at