th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

FAQ Begegnungszone Mariahilfer Straße

Seit 14.11.2014 steht die Begegnungszone im Abschnitt Kaiserstraße – Andreasgasse im neuen Design zur Verfügung. Sie finden hier wichtige Informationen, wie die Begegnungszone Mariahilfer Straße geregelt und was hier erlaubt ist.

Grundsatz:


Die Begegnungszone beruht auf gegenseitiger Rücksichtnahme.
FußgängerInnen dürfen die Fahrbahn überall queren und auch in Längsrichtung benutzen.
Sie haben Vorrang vor anderen VerkehrsteilnehmerInnen, dürfen aber den erlaubten Fahrzeugverkehr nicht mutwillig behindern.

Werden neue Schilder aufgestellt?


Der Beginn und das Ende der Begegnungszone werden mittels Verkehrszeichen kundgemacht und teilweise werden Halteverbote auf bestehende Verkehrszeichensteher angebracht.
Ziel der Begegnungszone ist NICHT die Errichtung eines Schilderwaldes.
Bodenmarkierungen auf Seiten des 6. Bezirkes definieren besondere Zonen (Taxizonen, Behinderten-Parkplätze, Ladezonen).

Warum kann ich nur auf Seite des 6. Bezirks halten?


Die Begegnungszone ist zwischen Kaiserstraße und Zieglergasse eine Einbahnstraße (stadteinwärts).Die Fahrbahn ist 6,50 Meter breit. Damit trotz Haltemöglichkeiten andere vorbeifahren können, gilt in dieser Begegnungszone ein absolutes Halte- und Parkverbot auf der in Fahrtrichtung gesehenen linken Seite.

Wie schnell darf ich unterwegs sein? (Geschwindigkeit)


Es gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 20km/h für Kfz, Wiener Linien (13 A) und RadfahrerInnen.

Wie ist das mit dem Radfahren?


RadfahrerInnen dürfen nebeneinander fahren. Das Radfahren gegen die Einbahn ist erlaubt.
Ansonsten gelten dieselben Regeln und Möglichkeiten wie anderswo.

Darf ich auf der Mariahilfer Straße parken?


Nein. Entlang der Mariahilfer Straße ist das Parken von Fahrzeugen verboten.
Halten (Abstellen des Fahrzeuges bis zu 10 Minuten, oder für die Durchführung von Ladetätigkeit) ist allerdings auf der in Fahrtrichtung gesehen rechten Seite (6. Bezirk) an den nicht extra gekennzeichneten Stellen erlaubt.

Wird das Halten auf der Seite des 6. Bezirkes überwacht?


Ja, wird es. Deswegen ist das Ausfüllen eines (lila) Gratis-Parkscheines bei Verlassen des eigenen Fahrzeuges auch erforderlich. Wer ein Parkpickerl für den 6. oder für den 7. Bezirk hat, braucht keinen Parkschein. Das Halten ist maximal für zehn Minuten erlaubt.

Wie viele Ladezonen, Behinderten-Parkplätze und Taxizonen gibt es eigentlich?


Ladezonen: 106 Meter auf sechs Zonen verteilt
Behinderten-Parkplätze: 30 Meter auf 5 Zonen verteilt
Taxistände: 3 Zonen

Und in den Lücken dazwischen?


Hier kann man halten (für das Abstellen des Fahrzeuges bis zu 10 Minuten oder die Durchführung von Ladetätigkeit mit jedem Kfz). Übrigens: Zählt man die Haltelücken zusammen, kommt man auf etwa 150 Meter in der mit 14.11.2014 fertig gestellten Begegnungszone. Aber Achtung: Dort, wo auch in anderen Straßen Halte- und Parkverbote existieren, gelten diese auch in Begegnungszonen wie z. B. in Kreuzungsbereichen oder vor Einfahrten.

Kann ich für meine privaten Zwecke die markierten Ladezonen nutzen?


Ja. Wenn ich mit einem Lastfahrzeug (also Lkw oder Kombi; NICHT: Pkw!) Ladetätigkeit durchführen möchte: in den markierten Ladezonen; mit Pkw: an den nicht markierten Plätzen. Aber: NICHT parken!

Wo stelle ich mein Fahrzeug korrekt ab? Die Begegnungszone hat ja gar keine erkennbare Straße mehr?


Der Fahrbahnbereich ist in der Begegnungszone durch die in der Fahrbahn eingelassenen Randsteine gut erkennbar.
Und zum korrekten Halten: Vorder- und Hinterrad der rechten Fahrzeug-Seite auf dem gut erkennbaren niveaugleichen Randsteinen abstellen, dann passt es.