th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Flächenwidmung - Plan Nr. 7984

Bereich zwischen Johannesgasse, Am Heumarkt, Lisztstraße und Lothringerstraße (Bezirksgrenze) im 3. Bezirk

Kat. G. Landstraße sowie in Festsetzung einer Schutzzone gemäß § 7 (1) der BO für Wien für einen Teil des Plangebietes: Das Plangebiet am Heumarkt umfasst das Hotel Intercontinental, den Wiener Eislaufverein, das Wiener Konzerthaus sowie die Universität für Musik und darstellende Kunst und ist rund 2,7 ha groß.   Das Plangebiet befindet sich am Rand der Kernzone des UNESCO-Weltkulturerbes "Historisches Stadtzentrum von Wien". Dieser Umstand erforderte im Projektverlauf, welcher 2012 seinen Anfang nahm, eine sensible Herangehensweise.

Ziel der Bearbeitung ist eine Neugestaltung bzw. Attraktivierung dieses prominenten Areals.

Im Zuge dessen sollen die vorhandenen, im öffentlichen Interesse liegenden, Nutzungen aus den Bereichen Kultur, Sport und Freizeit gestärkt und durch zusätzliche Angebote ergänzt werden.

Für die Umsetzung des durch einen Wettbewerb erzielten Ergebnisses, welcher von Architekt Isay Weinfeld gewonnen wurde, sind Anpassungen der Flächenwidmung im Bereich des Hotels und des Eislaufvereins vor Baubeginn notwendig. Diese betreffen die Bauhöhen für das geplante Wohnhochhaus sowie für den Neubau des Hotel Intercontinental und damit verbundene differenzierte Festlegung der Baulinien. Anders als im ursprünglichen Plan wird die Eisfläche nicht in den öffentlichen Raum der Lothringerstraße ragen. Details zu den geplanten Widmungsänderungen finden Sie im Erläuterungsbericht.

Der Planentwurf liegt von 2.2.2017 bis 16.3.2017 in der Planungsauskunft Wien der Magistratsabteilung 21, 1., Rathausstraße 14-16, 1. Stock, Zimmer 116, am Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr und am Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 17.30 Uhr zur Einsichtnahme öffentlich auf. Innerhalb dieser Frist kann in den Plan Einsicht genommen und eine schriftliche Stellungnahme abgegeben werden. An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.


Achtung!
Für die Richtigkeit der Plandarstellung wird seitens der Wirtschaftskammer Wien keine Haftung übernommen.