th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Flächenwidmung - Plan Nr. 8048

Bereich zwischen Landstraßer Hauptstrasse, Beatrixgasse, Ungargasse und Invalidenstraße im 3. Bezirk

 

Kat. G. Landstraße sowie in Festsetzung einer Schutzzone gemäß § 7 (1) der BO für Wien für einen Teil des Plangebietes sowie in Festsetzung einer Wohnzone gemäß § 7a (1) der BO für Wien für einen Teil des Plangebietes. Das Plangebiet ist rund 3 ha groß, und die Flächen umfassen den Konvent der Elisabethinen Linz-Wien inkl. der im Blockinneren befindlichen Freiräume, sowie viergeschoßige Wohngebäude.

Ziel der Bearbeitung ist die Berücksichtigung der erforderlichen Adaptierung und Erweiterung des Spitals und Pflegebereiches der Elisabethinen.

Folgende Festsetzungen werden in der Flächenwidmung vorgeschlagen: Die Blockrandbebauung soll erhalten werden, allerdings mit nutzbaren, zusammenhängenden und begrünten Freiräumen im Inneren der Baublöcke. Entsprechend der Rechtslage wird die Widmung Wohngebiet und die geschlossene Bauweise mit Bauklasse III, IV und V vorgeschlagen. Im Bereich an der Landstraßer Hauptstraße wird entsprechend der differenzierten Nutzung Gemischtes Baugebiet vorgeschlagen. Die bestehende Schutzzone entlang der Invalidenstraße soll auf Grund des Ensembles an früh- bis späthistorischen Bauten erhalten bleiben. Dächer dürfen nicht mehr als 4,5 m über der tatsächlich ausgeführten Gebäudehöhe liegen.

Der Planentwurf liegt von 2.2.2017 bis 16.3.2017 in der Planungsauskunft Wien der Magistratsabteilung 21, 1., Rathausstraße 14-16, 1. Stock, Zimmer 116, am Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr und am Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 17.30 Uhr zur Einsichtnahme öffentlich auf. Innerhalb dieser Frist kann in den Plan Einsicht genommen und eine schriftliche Stellungnahme abgegeben werden. An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.


Achtung!
Für die Richtigkeit der Plandarstellung wird seitens der Wirtschaftskammer Wien keine Haftung übernommen.