th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Wie viel kostet der Parkkleber?

Alle Infos rund um die Kosten der Parkkleber.

Parkkleber für Betriebe

Aus Kostengründen ist ein Parkkleber für 2 Jahre am günstigsten. Wird ein Parkkleber vorzeitig zurückgegeben, beispielsweise wegen Umzug oder Betriebsübergabe, werden die Kosten anteilsmäßig ausbezahlt.

Die genauen Kosten hängen von den Beilagen ab. Die Maximalkosten für Beilagen betragen € 21,80. 

Wenn ein Betrieb in mehreren Bezirken Standorte hat und die Parkgenehmigung daher in mehreren (maximal 4) Bezirken gelten soll, kostet die Parkkarte bereits ab dem ersten Fahrzeug den höheren Tarif.

Bezirke 1-9., 15. und 20. sowie 15. mit Stadthalle

Für das 1. Fahrzeug:

  • 1 Jahr             € 190,00
  • 2 Jahre           € 310,00

Für jedes weitere Fahrzeug:

  • 1 Jahr            € 300,00
  • 2 Jahre          € 550,00

Bezirke 12.-18. sowie 15. ohne Stadthalle

Für das 1. Fahrzeug

  • 1 Jahr            € 160,00
  • 2 Jahre          € 240,00

Für jedes weitere Fahrzeug:

  • 1 Jahr             € 260,00
  • 2 Jahre           € 440,00


Parkkleber für MitarbeiterInnen

Die Kosten für Beschäftigtenausnahmen betragen ca. € 185,- pro Jahr. Details sind auf der Website der Stadt Wien abrufbar. 

Parkkleber für Handwerksbetriebe

Die Kosten für den Servicekleber belaufen sich auf ca. € 65,00 /Kfz. Dieser ist wiederrum Voraussetzung für die Nutzung von Tagesparkscheinen um € 4,10.