th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Wiener Parkscheinfolder

Der Wiener Parkscheinfolder enthält eine Parkuhr, die Betrieben mit Parkkleber für den Betriebsstandort die gebührenfreie Nutzung von Kurzparkzonen in den Geschäftsstraßen des BETRIEBSSTANDORTES ermöglicht.

Wiener Parkfolder
© WKW
Geschäftsstraßen sind Straßen, deren Kurzparkzonen mit eigenen Kurzparkzonen-Verkehrszeichen ausgeschildert sind. In diesen Zonen gelten die Parkkleber der Betriebe sowie der Bewohnerinnen und Bewohner nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Dazu ist es erforderlich, eine Parkuhr hinter der Windschutzscheibe zu platzieren, und die höchst zulässige Abstelldauer (meist 1,5 Stunden) einzuhalten. Auch in den nicht gebührenpflichtigen Kurzparkzonen der Bundesländer kann der Parkscheinfolder verwendet werden. 

Für diesen Zweck gibt es den Wiener Parkscheinfolder, der eine Parkuhr enthält. Zusätzlich befindet sich auf der Rückseite auch eine Karte, auf der die Wiener Kurzparkzonen ersichtlich sind. Im Inneren ist ausreichend Platz um Parkscheine zu verstauen. 


Achtung!
Für Parkkleber, die nur zusammen mit Tagesparkscheinen (Servicekarten) verwendet werden können, gilt diese Möglichkeit nicht.

Bestellung 

T+43 1 514 50 1040
E verkehrspolitik@wkw.at