th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Erhebung der Arbeitskosten bei Unternehmen

Informationen zu den Meldetools der Statistik Austria

Seit 2013 kommt bei der Arbeitskostenerhebung wie auch bei anderen Unternehmensstatistiken der Statistik Austria die elektronische Meldeschiene zum Einsatz. Elektronische Meldeinstrumente sind im Vergleich zu Papierfragebögen eine weitere Möglichkeit, den Aufwand von Meldungen für die Unternehmen gering zu halten.

Was bedeutet das für das Unternehmen?

Die Meldung der Unternehmen erfolgt elektronisch über https://portal.statistik.at/.

Die Unternehmen erhalten ein offizielles Schreiben der Statistik Austria mit allen für die elektronische Meldung notwendigen Informationen (Zugangsdaten und Anleitung). Es sind Einsendetermin sowie Rechtsgrundlage, aus der die Auskunft hervorgeht, angegeben.

Die Möglichkeit der Meldung mittels Papierfragebogen besteht nur mehr dann, wenn die technischen Voraussetzungen für eine elektronische Meldung beim Unternehmen nicht vorhanden sind. Diesfalls können Fragebögen bei Statistik Austria angefordert werden.

Es besteht des Weiteren auch die Möglichkeit die Meldung über das Unternehmensserviceportal (USP) abzugeben. 

Wann startet die Erhebung?

Die Aussendung der Statistik Austria für das Berichtsjahr 2020 erfolgt im April 2021. Einsendeschluss ist der 25. Mai 2021.

Welche Informationen stehen zur Verfügung

Die Homepage der Statistik Austria gibt einen kompakten Überblick zur Online-Meldung, den Erhebungsunterlagen, Ergebnissen aus vergangenen Arbeitskostenerhebungen, der Bestellung von Zugangsdaten sowie zu Auskunftspflicht (inkl. Rechtsgrundlagen) und Kontaktmöglichkeiten.

Haben Sie noch Fragen?

Bei Statistik Austria ist eine Informationshotline eingerichtet, die Ihre Fragen zur Erhebung gerne beantwortet, telefonisch unter +43 (1) 71128-8600 bzw. per E-Mail unter akoe@statistik.gv.at

In der WKÖ steht Ihnen für Fragen Frau Dr. Regina Tüchler gerne telefonisch unter 0590900-4019 oder per E-Mail unter regina.tuechler@wko.at zur Verfügung.

Zurück zur Hauptseite Elektronische Meldeschiene