th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

HERMES Ehrenpreis Entrepreneur 2017

Walter Brantner - Brantner Gruppe

1936 beginnt die Geschichte des österreichischen Familienunternehmens Brantner mit Hauptsitz in Krems an der Donau, als Walter Brantner sen. (geboren 1910) ein Taxi- und später Reisebüro- sowie Autobusunternehmen gründet.

1960 tritt sein Sohn, Walter Brantner jun. (geboren 1940) in das Familienunternehmen ein, damals mit nur 1 gebrauchtem LKW. Er beginnt mit dem kontinuierlichen Aufbau eines nationalen sowie internationalen Transportunternehmens.

1976 gründet Walter Brantner jun. die Geschäftsbereiche Entsorgung und kommunale Dienstleistungen. Es werden Dienstleistungen für die ersten Kommunen in Österreich (Niederösterreich + Wien) angeboten. Mit dem Mauerfall in Deutschland (1989) begann Walter Brantner jun. mit der 1. Auslandsfiliale im Landkreis Wittenberg. Später wurden unzählige Tochtergesellschaften in der Slowakei, Tschechien, Rumänien und Serbien gegründet. Diese wurden dann schon gemeinsam mit dem Sohn von Walter Brantner jun., Hr. Bernd Brantner (geboren 1977), der 2000 in das Unternehmen eintritt, aufgebaut und geführt.

Konsequente, nachhaltige Expansion – diese Strategie verfolgt Brantner bis heute.

Die Brantner Gruppe, welche sich nach wie vor in 100%igem Familienbesitz befindet, besteht heute aus 64 Niederlassungen in 7 Ländern, hat über 1.000 Fahrzeuge und Arbeitsmaschinen im Einsatz und beschäftigt mehr als 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Gruppenfoto
v.l.n.r.: Mag. Alexander Klacska, Walter Brantner und Gattin, Dorothee Bär, MdB