th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Betriebswirtschaft und Management

Externes Know-How zur Lösung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen
Stand:

Betriebswirtschaft & Management

 

 

Das Unternehmerservice NÖ, Betriebswirtschaft und Management steht allen Mitgliedern und Unternehmensgründern in Niederösterreich zur Lösung betriebswirtschaftlicher Herausforderungen und Förderung externer Beratungsleistungen zur Verfügung.

Betriebswirtschaftliche, organisatorische und strategische Aufgabenstellungen können in einzelnen Beratungsphasen bearbeitet werden:

  • Startphase, Beratungseinstieg zur Klärung der Ausgangslage und des weiterführenden Beratungsbedarfs. Nach Ihrer Kontaktaufnahme mit uns und der Beschreibung Ihres Problems schlagen wir Ihnen geeignete Berater für Ihren Beratungsauftrag vor und übermitteln Ihnen gleichzeitig ein Förderantragsformular.
    Ihr Berater entwickelt mit Ihnen Ihr Beratungsprojekt, vereinbart die Vorgangsweise und den groben Zeitplan sowie den Stundensatz, und hilft Ihnen gerne bei der Anmeldung zur Schwerpunktberatung.
     
  • vertiefende Schwerpunktberatung: Schwerpunktförderungen sind im strategischen Bereich angesiedelt. Für die Anmeldung ist eine genaue Projektbeschreibung notwendig, die auch von Ihrem Berater unterzeichnet wird.
    • Kurz & bündig dient zur Bearbeitung von betrieblichen Einzelproblemen in den Feldern: Strategie, Marketing, Finanzierung od. Organisation. Die zahlenmäßigen Auswirkungen auf Ihren Betrieb müssen dabei nicht unbedingt dargestellt werden. Die Umsetzungsphase ist hier inkludiert.
    • Analyse- und Konzeptphase zur Ausarbeitung der Strategie samt Maßnahmen. Für die Förderungsauszahlung müssen die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen der vorgeschlagenen Maßnahmen auf Ihr Unternehmen zahlenmäßig dargestellt werden (Businessplan).
  • Umsetzungsphase und laufendes Projektcontrolling zur fachlichen Begleitung Ihrer Umsetzungsschritte. Die Dokumentation umfasst den Stand der Umsetzung und ev. notwendige Anpassungen des Maßnahmenkatalogs. Strategieentwicklung ist hier nicht vorgesehen.  
    • Systemische Firmenaufstellung zur Sicherung der Nachhaltigkeit und Umsetzung der Maßnahmen ergänzt unser Förderprogramm.

  • Spezialberatungen zur Abrundung der betriebswirtschaftlichen Förderschiene
    • Branchenkooperationen: Gruppenberatungen für Unternehmen, die ein Kooperationsprojekt entwickeln. Voraussetzung: mindestens 3 Betriebe aus NÖ! 
    • Orts- und Stadtmarketing: Ein spezielles 5-Säulen-Modell unterstützt regionale Vermarktungsbemühungen unter Einbeziehung aller wesentlichen regionalen Kräfte
  • Die Rolle des Beraters ist in beiden Fällen die eines Projektleiters, der den Prozess führt und dokumentiert, der kritische Fragen stellt, und der das Team arbeitsfähig hält.

Die verschiedenen Beratungsthemen finden Sie links im grau hinterlegten Menü. Ein Team von selbständigen Unternehmensberatungsfirmen kann dafür herangezogen werden. 

Informationen zur Förderhöhe

Informationen zur Förderabwicklung

Beraterliste