th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Diversity Management - Vorteile

Vielfalt nutzen

Diversity Management will personelle Vielfalt zur Sicherung des Unternehmenserfolges nutzen. Dieses Ziel indes ist nur unter einer Voraussetzung zu erreichen: Indem das Individuum als solches geschätzt, anerkannt und – wo notwendig – gefördert wird. Kurz, indem jedem Menschen unabhängig von seiner Herkunft, seinem Alter, seiner sexuellen Orientierung, seiner Gesundheit oder seinen Beeinträchtigungen Wertschätzung entgegengebracht wird.

Reale Wertschätzung, die letztendlich zu einem höheren Maß an Teilhabe an der Gesellschaft führt. Teilhaben wiederum führt zu Verantwortung und Verantwortungsbewusstsein.

Was theoretisch einfach klingt, Eigenschaften anzuerkennen und Individualität als positiv zu betrachten, geht in der Realität mit oft emotionalen Debatten einher. Und ebenso mit der uralten Frage des "was bringt es mir?“.

Aktives Diversity Management innerhalb eines Unternehmens besteht daher nicht in wohlgesetzten Absichtserklärungen, sondern verfolgt konkrete, überprüfbare Ziele:

  • Kostenreduktion, Einsparungen durch effektiveren und effizienteren Mitteleinsatz
  • Diversifizierung des Personals, Zugriff zu mehr Talenten
  • verringerte Streuverluste in Marketing und Werbung, verstärkte Einbindung der Stakeholder
  • höhere Flexibilität der Individuen und der Organisation
  • gesteigerte Problemlösungskapazität
  • Innovation und Kreativität
  • permanent lernende Organisation
  • transkulturelle Gemeinsamkeit, da Unverwechselbarkeit angestrebt wird

Weitere Beispiele finden Sie auch in unserer Best-Practice-Datenbank.  

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.