th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Veranstaltungsrückblicke 2017

Die Veranstaltungen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement zum Nachlesen
Stand:

15.11.2017

Das Wiedereingliederungsteilzeit-Gesetz und erste Praxiserfahrungen

Mag. Gerda Ruppi-Lang – Unternehmensberaterin & eingetragene Mediatorin, Expertin für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Leitung WIFI-Lehrgang BGM, fit2work-Betriebsberatung, www.mediation.bz

Präsentationsunterlage (PDF)
Betriebliches Gesundheitsmanagement - WIETZ ©Ruppi-Lang Gerda, Mag.


8./9.11.2017

Messe Wien - Stand  Personal Austria http://www.personal-austria.at/


27./28.9.2017

Fotos vom  Stand auf der HR-Inside-Summit in der Hofburg https://www.hrsummit.at/


20.9.2017

Interner AK-Termin


14.6.2017


Erkenntnisse aus der Psycho-Neuro-Immunologie (Stresswirkung – Leistungsfähigkeit)

In der relativ jungen Wissenschaft der Psycho-Neuro-Immunologie werden die Wirkungen und Wechselwirkungen von Psyche, Nahrung, Bewegung, Sozialsystem, Regeneration, Stress und Immunsystem berücksichtigt.

Vortragender: Otmar Popp, MSc, MBA - Unternehmensberatung und Coaching mit Schwerpunkten BGF/BGM, Stressmanagement, mentaler und körperlicher Leistungsfähigkeit, Personal- und Unternehmensentwicklung.

Präsentation


10.05.2017

Herausforderungen und Beratungspotenziale, die sich aus Arbeit 4.0 ergeben - die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Weißbuch Arbeiten 4.0

Mit den künftigen Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung setzten sich in diesem Buch ExpertInnen der Sozialpartner, Verbände, Unternehmen, Wissenschaft sowie BürgerInnen auseinander.
Präsentation


22.03.2017

Kennzahlen zum Sozialkapital und aus der Evaluierung psychischer Belastungen

Die im Unternehmen derzeit am häufigsten verwendeten Kennzahlen sind Krankenstand und Arbeitsunfälle.

DI Clemens Kasa, MSc.: Senior-Berater, Trainer und Coach, wings4minds Kasa KG
Präsentation

Mag. Ulrike Amon-Glassl: Expertin für Arbeitspsychologie und Gesundheitsschutz von INDIVIDUAL COACHING GmbH, stellt Ihnen die messbaren Hotspots für eine leistungsfähige Sicherheits- und Gesundheitskultur vor.
Präsentation