th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Letztverantwortlicher – Gewerberechtlicher Geschäftsführer

Wie weise ich nach, alles Denkmögliche zur Compliance vorgesorgt zu haben
Stand:

Also für was ich jetzt alles haften soll?!

Was weiß denn ich was für Arbeitszeit Einteilungen meine Abteilungsleiter für ihre Mitarbeiter wählen – oder neulich der Maschinenarbeiter, der sich unter die laufende Maschine legte um sie zu reinigen – den Fall hat ja nicht einmal der Hersteller bei der Anbringung der Sicherheitstüren zur Anlage berücksichtigt.

Wieso soll ich jetzt dafür persönlich haften?

Wie weise ich jetzt nach, dass ich Alles Denkmögliche zur Verhinderung von einem Unfall vorgesorgt habe? Wie geht das? Ich kann ja nicht überall selber dahinter sein!

Tipp!

Wer seinen Betrieb mittels geregelter Prozesse organisiert, aus denen

  • klare Verantwortlichkeiten,
  • Berichtspflichten und
  • Eskalationen

für die relevanten Entscheidungssituationen hervorgehen, mit denen sich die entsprechenden Mitarbeiter auch nachweislich identifizieren, kann seine Kontrolle der Compliance mit Arbeitsrechtlichen-Vorschriften auf ein zumutbares Maß bringen.