th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

RIA Screen

Risikomanagement sichert Ihre Betriebskontinuität
Stand:

Risikomanagement ist ein Beitrag zum nachhaltigen Erfolg des Unternehmens, als auch ein Beitrag zum Nachweis der Sorgfaltspflicht als Geschäftsführerin / Geschäftsführer bzw. als Unternehmerin / Unternehmer.

RIA steht für Risikoampel und erleichtert den Einstieg in ein systematisches Risikomanagement. Es bietet einen ersten Überblick über Risikobereiche und schärft das Risikobewusstsein unternehmensweit. 

RIA ist ein erste Grob-Analyse mit einer durchgängigen, einfachen Systematik in Kombination mit ausgewählten Themengebieten und der Möglichkeit einer geeigneten Anpassung der Fragen an die Unternehmensgegebenheiten. Das Resultat ist eine erste Risiko-Chancen-Ampel. 

In Abhängigkeit der Schlussfolgerungen des RIA (Risikoampel) Screens kann eine vertiefende Prüfung des Unternehmens mittels einer umfassenden Risiko- und Chancenanalyse durch eine Unternehmensberaterin / einen Unternehmensberater zielführend sein. 

Für eine RIA-Kurzanalyse stehen wir Ihnen im Rahmen der UBIT Beratungsinitiative zur Verfügung. Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater verfügen individuell über umfassende Branchenerfahrung und  langjährige Beratungspraxis, auf die sie ihre Risiko-Analysekompetenz stützen.