th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Branchenbericht zur Europäischen Woche des Sports

Bericht: Martin Becker und Mag. Werner Weissenböck
Stand:

"Im Rahmen der Europäischen Woche des Sports („BeActive“) konnten sich die gewerblichen Fitnessbetriebe diesmal gleich mehrmals präsentieren:  

Los ging‘s am 18.9. mit einer Schifffahrt auf der Donau. Gedacht als Symbolik, dass Sport
(wie ein großer Fluss) bewegt und Zusammenhalt (viele Länder Europas verbindend) schafft. Unter dem Beisein von Sportminister Hans Peter Doskozil, dem 2. Nationalratspräsident und Präsident des österreichischen Betriebssportverbandes Karlheinz Kopf, dem Leiter der EU-Kommissions-Vertretung in Wien Jörg Wohjan, konnte sich auch die gewerbliche Fitness – vertreten durch KR Span und Mag. Werner Weissenböck – an Bord mit einer Mitmachstation präsentieren.   

Weiter ging‘s am 21.9. mit einer Pressekonferenz im Europahaus zum „Tag der Firmenfitness“: (Neu)start in eine Kooperation mit dem Österreichischem Betriebssport. Am Podium auch unser Fachverbandsobmann KR Gerhard Span, der die Wichtigkeit des  eines betriebliches Gesundheitsmanagements, somit des Sports „in allen Lebenslagen“, untermauert. 

Das große Finale fand am 24.9.16 im Rahmen des Tag des Sports im Wiener Prater statt, der für einen Tag zur größten Sportstätte der Welt wurde. Geschätzte 300.000 Besucherinnen und Besucher wurden auf den 150 Mitmach-Stationen in Bewegung gebracht.

Mittendrin – im europäischen Dorf – präsentierten sich (nach 2015 zum 2.x) die gewerblichen Fitnessbetriebe Österreichs. Doppelt so groß wie zuletzt (Dank der Kooperation mit dem ÖBS) und budgetmäßig unterstützt durch die Wiener und die NÖ Fachgruppen der Freizeit- und Sportbetriebe. Für die zahlreichen Besucher unserer Mitmachstation standen neben den Branchensprechern Martin Becker aus Wien, Mag. Werner Weissenböck und Josef Reisenbichler aus NÖ noch weitere 3 Fitnessbetreuer mit Rat und Tat zur Verfügung. Hunderte Interessierte testeten den ganzen Tag über die ausgestellten Gesundheits- und Fitnessgeräte. Großen Dank an alle Unterstützer: TECHNOGYM mit Skill Mills und einem Kraftgerät, LIFE FITNESS mit dem „arbeitenden Laufband“ und dem Stairmaster, SPINEMOVER.

Dabei wurden von den Fitnessexperten auch zahlreiche Fragen rund um Fitness- und Gesundheitstraining beantwortet und unser Verzeichnis aller gewerblichen Fitnessbetriebe (NÖ/Wien) mitgegeben.  

Ein bemerkenswerter Tag - die „gewerblichen“ Fitnessbetriebe aus mehreren Bundesländern zeigen gemeinsam Stärke!

Die Schnittstelle zwischen Breitensport – Spitzensport – Sportpolitik – Vereinen – Österr. Betriebssport und den gewerblichen Fitnessbetrieben „ist hergestellt“.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.