th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Fit für die Wirtschaft!

Softfacts und Eckdaten

Checken Sie Ihr Unternehmen!
Stand:
Ihr persönlicher Unternehmens-Check besteht aus zwei Teilen:
  1. einem kurzen Fragebogen zu den sogenannten "softfacts“ Ihres Unternehmens; beantworten Sie bitte die Fragen in Ihrem eigenen Interesse vollständig und ehrlich. Die Fragen betreffen folgende Bereiche

    • Allgemeine Fragen über Ihr Unternehmen (z. B. Tätigkeitsschwerpunkte, Gründungsjahr)
    • Fragen zur Beurteilung der wirtschaftlichen Situation (z. B. Ihre Beurteilung der aktuellen Auftragslage, Umsatzentwicklung)
    • Fragen zur Qualität der Unternehmensführung (z. B. Firmenstrategie, Qualifikation, Organisation, Informationspolitik)
  2. einem Formular, wo Sie bitte die wichtigsten Eckdaten aus Ihrem letzten Jahresabschluss eintragen
Wenn Sie alle Fragen vollständig beantwortet haben, erhalten Sie zwei Berichte:
  • einen "Bankenbericht“, den Sie als Grundlage für Ihr nächstes Gespräch mit Ihrem Betreuer in Ihrer Bank verwenden können und
     
  • einen "internen“ Bericht, in dem auch Problembereiche Ihres Unternehmens angeführt sind.  

Damit Sie zum für Ihr Unternehmen richtigen Fragebogen kommen, klicken Sie bitte auf die für Ihr Unternehmen zutreffende Rechtsform (siehe Download Bereich).
 

Achtung! Markos aktivieren!

Um mit den Excel-Formularen arbeiten zu können, müssen im Programm Microsoft Excel die Makros aktiviert sein!

Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf "Start", "Programme“, "Microsoft Office“, danach auf "Microsoft Excel“ um das Programm zu öffnen.
    2. Im Programm Microsoft Excel wählen Sie bitte den Menüpunkt "Extras“, im aufklappenden Menü "Makro“ und "Sicherheit“. Setzen Sie die Sicherheitsstufe im nun aufscheinenden Fenster auf "Mittel“ und klicken Sie anschließend auf "OK“.
    3. Klicken Sie auf einen untenstehenden Link um ein Formular zu öffnen. Danach erscheint ein Dialogfeld, setzen Sie hier bitte das Häkchen bei "Makros aus dieser Quelle immer vertrauen“ und klicken Sie anschließend auf Makros aktivieren.

Jetzt können Sie mit den Formularen arbeiten. Weitere Hinweise im Menüpunkt Technische Hilfe


Downloads: