th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Jugend forscht in der Technik

Checkliste

Die wichtigsten Punkte für die Einreichung zusammengefasst
  • Einfache Aufgabenstellung überlegen und Thema finden.
  • Abklären, ob sich das Thema eines unserer Fachgebiete zuordnen lässt.
  • Projektgruppenmitglieder und BetreuerIn suchen.
  • Informationen zum Thema sammeln.
  • Projekt planen und eine Kurzfassung erstellen.
  • Projekt zwischen 23. September und 20. Dezember 2019 im Internet anmelden.
  • Positive Bestätigung des Projekts abwarten (spätestens 31. Jänner 2020).
  • Konzept noch einmal mit dem Betreuer besprechen und losstarten.
  • Forschungsfrage mit Hilfe von Experimenten und/oder Beobachtungen beantworten.
  • Ergebnisse sorgfältig aufschreiben, auswerten und zusammenfassen.
  • Projektarbeit schreiben und alle Unterlagen bis 31. März 2020 via Internet abgeben.
  • Projektpräsentation für die Abschlussveranstaltung am 20. Mai 2020 vorbereiten.
  • Plakate und eventuell Modelle erstellen sowie Unterlagen, Zeichnungen und Fotos mitbringen.
  • Bei der Abschlusspräsentation Projekt vorstellen, überzeugen und gewinnen!
Rückfragen:
Wirtschaftskammer Tirol
Projekt "Jugend forscht in der Technik"
Dr. Désirée Stofner
T 05 90 90 5-1231
E desiree.stofner@wktirol.at

Mag. Marlene Hopfgartner
T 05 90 90 5-1264
E marlene.hopfgartner@wktirol.at
Der kleine Albert.
© WKT Der kleine Albert.