th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Antworten auf häufig gestellte Fragen  

Sie möchten sich bei der WK Wien bewerben und haben Fragen zum Bewerbungsverfahren? Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die uns schon öfters gestellt wurden.


Sowohl für offene Stellen, als auch für Initiativbewerbungen finden Sie auf wko.at/wien/karriere die jeweiligen Online-Formulare, über die Sie sich bei uns bewerben. Im Formular haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, Ihre individuellen Dokumente hochzuladen.

Im Abschnitt „Richtig online bewerben“  finden Sie eine kurze Anleitung für die Bewerbung über unser Online-Formular.

Bewerbungen per Mail oder per Post können wir leider nicht entgegennehmen!

Wenn Sie sich zum ersten Mal online bei der Wirtschaftskammer Wien bewerben, bitten wir Sie vorab um eine Registrierung auf unserem Bewerber-Portal.
Ein Bewerber-Profil auf unserem Portal ermöglicht es Ihnen, einfach und schnell Ihre Bewerbungsdaten zu verwalten und aktuell zu halten. So können Sie sich auch für mehrere Jobs bewerben, ohne jedes Mal Ihre gesamten Daten neu eingeben zu müssen. 

Wenn Sie nicht mehr auf Jobsuche sind, können Sie Ihr Profil jederzeit deaktivieren oder mit einer E-Mail an bewerbung@wkw.at löschen lassen.

Ihre Bewerbungsunterlagen und -daten bleiben auf Ihre Zustimmung hin 18 Monate in unserem System gespeichert. 

Hier können Sie den Text der Einwilligungserklärung nachlesen:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine hier von mir angegebenen Daten für eine Bewerbung – unter Berücksichtigung der gültigen Datenschutzbestimmungen – für die Dauer von 18 Monaten zum Zweck der Besetzung von offenen Stellen, die meinem Bewerberprofil entsprechen, in Evidenz gehalten und entsprechend verarbeitet werden und auf Anfrage an die anderen Landeskammern und die Wirtschaftskammer Österreich – siehe www.wko.at – übermittelt werden dürfen.

Um einen reibungslosen Ablauf des Bewerbungsprozesses zu gewährleisten, erkläre ich mich auch damit einverstanden, dass ich von Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern der Wirtschaftskammerorganisation telefonisch, postalisch und/oder per E-Mail kontaktiert werden kann. 

In unserer Datenschutzerklärung für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie nähere Angaben dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten.

Die Löschung Ihres Bewerbungsprofils können Sie jederzeit nach dem Einloggen selbst vornehmen. Sie können Ihr Einverständnis zur Datenspeicherung auch durch ein Email an bewerbung@wkw.at widerrufen und Ihr Bewerbungsprofil somit löschen lassen.

Worum wir Sie auf jeden Fall bitten, sind ein aktueller Lebenslauf sowie ein aufschlussreiches Anschreiben. Wir freuen uns auch über Motivationsschreiben, Schul-, Universitäts- und Dienstzeugnisse sowie über Arbeitsproben, Zertifikate und Kursbesuchsbestätigungen.

Bei gewissen Jobs (Ferialpraktikum, Lehrstelle, Volontariat) ist die Übermittlung von bestimmten Dokumenten Voraussetzung für die Aufnahme in den Bewerbungsprozess. Details finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten.

Nach Ihrer Bewerbung per online-Formular beginnt die interne Prüfphase, die je nach Job, Bewerber-Anzahl und internen Abstimmungs- und Administrationsaufwand ca. 14 Tage in Anspruch nehmen kann.

Wir bemühen uns um eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Sollte es wider Erwarten doch einmal etwas länger dauern, informieren wir Sie selbstverständlich. 

Die Wirtschaftskammerorganisation setzt sich zusammen aus einer Bundeskammer (Wirtschaftskammer Österreich mit Sitz in Wien) sowie aus 9 Landeskammern in den jeweiligen Bundesländern. Die Wirtschaftskammer Wien ist eine dieser Landeskammern und hat, wie die Wirtschaftskammer Österreich, ihren Sitz in Wien.

In jeder Wirtschaftskammer (Bundeskammer und 9 Landeskammern) gibt es eigene Dienststellen, die sich mit Personalarbeit und Recruiting befassen. Bitte bewerben Sie sich immer direkt bei jener Kammer, in der Sie arbeiten möchten. Dazu wählen Sie bitte im Header auf der Startseite einfach das gewünschte Bundesland aus. So kommen Sie zur Karriereseite der jeweiligen Wirtschaftskammer. 

Viele Positionen in der Wirtschaftskammer Wien erfordern entsprechende berufliche Erfahrung. Es gibt aber auch Jobs, die sehr gut für Quereinsteigern/-innen und/oder Schul- bzw. Uni-Absolventen/-innen passen. 

Das unterscheidet sich von Position zu Position. Unsere Geschäftssprache ist Deutsch. Daher setzen wir hier gute Kenntnisse voraus. Nur bei wenigen Jobs sind Englisch oder auch andere Sprachen Voraussetzung.

Generell gilt: Wir freuen uns über jedes Sprachentalent. 

Von Jobs in den Bereichen Assistenz oder Sachbearbeitung über Marketing, Buchhaltung, Aus- und Weiterbildung bis hin zur komplexen Rechtsberatung - die Wirtschaftskammer Wien ist ein Arbeitgeber mit vielen verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

Mit unseren Stellenangeboten richten wir uns an unterschiedliche Zielgruppen: Berufserfahrene, Lehrlinge, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Absolventinnen und Absolventen. So bunt und vielfältig wie unsere Aufgabengebiete sind auch die Einsatzmöglichkeiten, die wir Ihnen bieten.  

Die Wirtschaftskammer Wien nimmt jährlich im September Lehrlinge auf und bildet sie zum Bürokaufmann und zur Bürokauffrau aus. Die Bewerbungsfrist läuft jedes Jahr bis Ende Jänner. Danach startet ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Mehr dazu finden Sie auf unserer Lehrlings-Infoseite.

Detaillierte Informationen zu unserer Lehrausbildung finden unter dem Navigationspunkt „TOP Lehrausbildung“

Diese Fragen können wir leider im Vorfeld nicht beantworten, da eine Übernahme von verschiedenen Faktoren abhängt. Voraussetzung ist auf jeden Fall, dass Sie sich nach Ihrer erfolgreich abgeschlossenen Lehre intern für offene Jobs bewerben.   

In der Wirtschaftskammer Wien können SchülerInnen und Studierende während einmonatigen Einsätzen im Juli oder August die Wirtschaftskammer Wien kennenlernen und Arbeitsluft schnuppern. Wenn Sie sich für eine Ferialpraxis bei uns interessieren, werfen Sie einen Blick auf unsere Info-Seite.  

Praktika, die einen Zeitraum von einem Monat übersteigen bzw. außerhalb der angeführten Monate erfolgen, können wir Ihnen leider nicht anbieten. 

Ein wichtiger Bestandteil im Recruitingprozess ist das klassische Bewerbungsgespräch. Hier können auch mehrere Gesprächsrunden auf Sie zukommen. Bei manchen Positionen arbeiten wir mit Hearings, Assessment-Centern und elektronischen Testings (eKompetenzanalysen).

Wir schätzen es sehr, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber vorab über die Organisation und die Stelle, für die Sie sich bewerben, informieren. Machen Sie sich Gedanken, welches Know-how Sie mit- und einbringen können und werfen Sie als Vorbereitung auf das Gespräch am besten einen Blick auf wko.at/wien

Sollte sich in Ihrem Lebenslauf etwas geändert haben, freuen wir uns, wenn Sie aktuelle Exemplare zum Bewerbungsgespräch mitbringen. Weitere Unterlagen benötigen wir beim persönlichen Gespräch nicht. Bitte übermitteln Sie uns alle Unterlagen und Dokumente, die Sie uns gerne zeigen möchten, schon mit Ihrer Bewerbung (Upload im Bewerbungsformular). 

Ihr Vertrag beinhaltet eine einmonatige Probezeit (bei Lehrlingen 3 Monate) und eine positionsadäquate Befristung.

Ja, denn wir haben die Erfahrung gemacht, dass Beeinträchtigungen kein Hindernis sind, wertvolle Arbeit zu leisten.  

In der Wirtschaftskammer Wien gibt es einen internen Stellenmarkt, in dem fast alle internen Positionen ausgeschrieben werden - auch Führungspositionen.

Viele Jobs in der Wirtschaftskammer Wien erfordern aufgrund der vorgegebenen Aufgabengebiete eine spezielle Ausbildung sowie konkrete Berufserfahrung. Was zählt ist, dass Sie der oder die Richtige für den Job sind.

Wenn Sie Ihre internen Karriereschritte in der Wirtschaftskammer Wien planen, kann Sie dabei auch unser Bildungsangebot unterstützen.

Aus- und Weiterbildung hat in der Wirtschaftskammer Wien einen sehr hohen Stellenwert. Und das leben wir. Unsere Organisation bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Vielzahl an attraktiven fachlichen sowie persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten an.  

Je nach Stelle und vertraglicher Vereinbarung können sich die Arbeitszeiten von Job zu Job unterscheiden. Auf einen Großteil der Dienstverhältnisse kommt die Betriebsvereinbarung über die gleitende Arbeitszeit zur Anwendung.

Unsere Geschäftszeiten sind

Montag – Donnerstag: 08:00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 14.00 Uhr


In jedem Stelleninserat finden Sie das entsprechende Mindestgehalt mit der Bereitschaft zur Überbezahlung je nach Qualifikation und Erfahrung. 

  • Supervision
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. umfassendem Onbording-Programm
  • Interner Stellenmarkt und Karrieremöglichkeiten
  • verschiedene Angebote und Vergünstigungen für MitarbeiterInnen
  • gemeinsame betriebliche Aktivitäten
  • Möglichkeit einer Sport-Union-Mitgliedschaft
  • Betriebsbücherei
  • e-smarts und e-bikes zum Ausborgen für dienstliche Wege
  • Spitalsaufenthaltsversicherung
  • interne Weiterentwicklungsprogramme