th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Ergebnisse

Stand:

Von der Mentoringpartnerschaft profitieren nicht nur Mentees sondern auch MentorInnen, Unternehmen und Gesellschaft. Es handelt sich um ein gegenseitiges Geben und Nehmen.  

Benefits für die AkteurInnen 

Der Nutzen für Mentees

Beruflicher Erfolg
Potenziale entwickeln
Persönliche Weiterentwicklung
Berufliche Orientierung
Perspektivenwechsel
Motivation
Selbstvertrauen
berufliches Networking
Reality Check
Kow-How Transfer
Erfahrungsaustausch
Kommunikation
Konflikt- und Kritikmanagement

Der Nutzen für MentorInnen

Ausbau von Kommunikations- und Coaching-Skills
interkulturelle Erfahrungen
Perspektivenwechsel
gesteigerte Selbstreflexion
Know-How Zugewinn über Arbeitsmarkt
Erweiterung des persönlichen Netzwerks
Begegnungen mit anderen MentorInnen

Der Nutzen für die Gesellschaft

Interkultureller Dialog
Konfliktprävention
Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung
Potenziale sichtbar machen

Der Nutzen für Unternehmen

Förderung der Internationalisierung
Diversity-Effekte (Vielfalt als Chance)
Aktive Unterstützung zukünftiger Arbeitskräfte
Zugang zu qualifiziertem Nachwuchs
Beitrag zu sozialer/gesellschaftlicher Verantwortung (CSR)
Positionierung als verantwortungsvoller Arbeitgeber
Employer Branding/Marketing
Informationen über MigratInnen als Zielgruppe für das Unternehmen


Ergebnisse der Evaluierung des Mentoringdurchganges in Wien/NÖ – 2017/2018 unter den MentorInnen
100 % sehen Mentoring als (sehr) sinnvolles Instrument zur Unterstützung der Arbeitsmarkteingliederung
Wie sinnvoll ist Mentoring


Unterstützung im Bewerbungsprozess

Inhalt der Mentoringpartnerschaft war vor allem die Unterstützung im Bewerbungsprozess und die Stärkung des Selbstvertrauens der Mentees. Auch der „reality check“ – das Abgleichen von Erwartungshaltung der Mentees mit den tatsächlichen Möglichkeiten am österreichischen Arbeitsmarkt – und die Einführung in Netzwerke spielen eine große Rolle.

Unterstützung im Bewerbungsprozess


79% der MentorInnen sind davon überzeugt, auch selbst Vorteile aus der Mentoringpartnerschaft gezogen zu haben

Sahen Sie auch für sich einen Vorteil?


100 % der MentorInnen gaben an, dass Mehrsprachigkeit und internationaler Know-How-Transfer einen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreich leisten können. Als besondere Fähigkeiten und Kenntnisse der Mentees wurden genannt: Mehrsprachigkeit, internationale Erfahrung, interkulturelle Kompetenz, Flexibilität, Kenntnisse von Auslandsmärkten, internationale Kontakte.

Mehrsprachigkeit


79 % der Befragten MentorInnen meinen, dass die spezifischen Kenntnisse der Mentees von heimischen Unternehmen bei der Ausweitung ihrer Auslandsaktivitäten genutzt werden können.

Können Ihrer Meinung nach die spezifischen Kenntnisse der Mentees von heimischen Unternehmen bei der Ausweitung Ihrer Auslandsaktivitäten genutzt werden?


 

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.